Funktionale und moderne Dusche – Alles was Sie wissen sollten von A bis Z

  1. Badewanne oder Dusche – das ist hier die Frage
  2. Duschboard – Eigenschaften und Vorzüge
  3. Wohin mit der Brause? Punkt- Wand- oder Seitenposition
  4. Verschiedene Duschboards Modelle
  5. Zentraler Punktablauf, Ablaufrinne oder Wandablauf?
  6. Wie montiere ich eine Duschablaufrinne?
  7. Hydroisolation – Vergessen wir die Details nicht
  8. Fußboden Abdichtung
  9. Wandisolierung
  10. Eine wasserdichte Dusche – Welche Dichtung wählen
  11. Gerade Duschdichtung
  12. Acryl Schwallschutzleiste
  13. Das Wichtigste ist oft unsichtbar

Einer der kleinsten Räume unserer Wohnung ist das Badezimmer. Nichts desto trotz platziert es sich hoch in der Rangliste, wenn es um die Wichtigkeit eines Raumes geht. Was müssen wir beachten, um ein funktionales Bad zu schaffen? Eine Badewanne oder eine Dusche – was wähle ich? Wie sichere ich den Wasserablauf ab? Und letztlich, wie verbinde ich die Funktionalität mit Design? Unten ein paar praktische Hinweise für Alle, die ihr Abenteuer mit einer Badrenovierung beginnen.

Modernes und funktionales Badezimmer

Badewanne oder Dusche – das ist hier die Frage

Wer heutzutage sein Badezimmer renovieren oder neugestalten möchte, muss sich diese Frage früher oder später stellen. Wenn wir kein Platz für beide Lösungen haben, entscheidet die Wahl über das ganze Projekt des neuen Badezimmers. Sowohl eine Badewanne als auch eine Dusche haben ihre Befürworter.

Eine Badewanne hilft perfekt sich stundenlag im Badezimmer zu entspannen. Ein schön duftender Badeschaum, zartes Kerzenlicht, besinnliche Musik und ein Glas Wein – Eine Abendvorstellung im häuslichen SPA, dem sich Viele nicht wiedersetzten können. Eine Badewanne ist oft eine sehr beliebte Wahl für Familien mit kleinen Kindern. Viel einfacher und angenehmer ist es, abends unsere Liebsten in ein Schaumbad hineinzusetzen, damit die Kinder entspannen können. Was aber mit dem hohen Wasserverbrauch und dem Platzmangel in unserem kleinen Badezimmer?

Dort wo wir die ersten Minuspunkte einer Badewanne finden, sehen wir direkt Pluspunkte einer Dusche. Vor allem der geringe Wasserverbrauch wird in den Vordergrund gestellt. Dazu wird der zusätzliche Platz in unserem Badezimmer zu einem großen Vorteil. Der Raum wird funktioneller und das Bad bekommt neue Gestaltungsmöglichkeiten. Vor allem für ältere Menschen oder behinderte Personen ist eine Dusche unverzichtbar. Weiterhin kann man eine Dusche viel besser sauber halten. Zu alledem ist eine Dusche viel hygienischer.

Badewanne oder Dusche
Badewanne oder Dusche – das ist hier die Frage

Mehr oder weniger leiden wir alle heutzutage an Zeitmangel. Überall wird der Umweltschutz ganz groß in den Vordergrund gestellt. Anhand dieser zwei Gesichtspunkte, entscheiden sich immer mehr von uns für eine Dusche. Ein schneller, kühler Schauer kann oft genauso entspannend wirken, wie das stundenlange aalen in der Badewanne. Bei der Gelegenheit sparen wir viel Wasser, das bei dem heutigem Weltwasserproblem ein wichtiger Aspekt ist.

Duschboard – Eigenschaften und Vorzüge

Eine moderne und besonders bequeme Lösung stellt eine begehbare Dusche dar. Wie installiert man aber eine offene Dusche, ohne dass das Wasser in unerwünschte Stellen hinläuft. Die Antwort liegt in einem Duschboard. Befliesbares Duschelement ist aus dem widerstandsfähigem und belastbarem EPS hergestellt. Zusätzlich besitzt das Duschboard eine beidseitige Mineralbeschichtung und ist von beiden Seiten mit Glasfasergewebe verstärkt. Das alles garantiert eine hohe Dichtigkeit der Dusche und einen optimalen Wasserablauf.

konstruktion-befliesbares-duschboard
Konstruktion eines Duschboards

Stellen im Badezimmer, die in einem direkten Kontakt mit Wasserablauf und Feuchtigkeit stehen, sollten besonders mit hochwertigen Materialien geschützt werden. Die in unserem Onlineshop erhältlichen befliesbaren Duschelemente sind 100% wasserdicht. Ihre Konstruktion besteht aus zwei wiederstandfähigen und belastbaren Schichten. Ab Werk ist es beidseitig mit einer Mineralbeschichtung überzogen und beidseitig mit Glasfasergewebe verstärkt. Dadurch wird eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit und Oberflächenhärte gewährleistet, die auch sehr hohen Punktbelastungen mühelos standhält.

Das Anwenden einer begehbaren Dusche mit einem befliesbaren Duschboard lässt den Innenarchitekten enorme Gestaltungsmöglichkeiten. Im Endeffekt ist ein ebenerdiges Duschelement unsichtbar und Sie entscheiden über die Art, Struktur und Farbe der Befliesung. Bodengleiche Fiesen vergrößern optisch die walk in Dusche. Die Badezimmerfläche sieht größer aus als es ist.

duchelemente-set
In unserem Shop erhältliche Duschelemente

Ein weiterer großer Vorteil dieser Badezimmerlösung ist ihre Montage. Die ebenerdige und barrierefreie Duschtasse aus fertigem Duschelement eliminiert die Notwendigkeit eines Betonestrichs und des passendes Bodenablaufgefälles. Es reicht das ausgewählte Modell mit einer speziellen Hydroisolation zu beschichten. Abhängig von Ihrem Badezimmerprojekt können Sie sowohl ein befliesbares Duschelement mit einer Ablaufrinne, einem Wandablauf oder einem Punktablauf wählen. Auch wenn Ihnen keiner der zwanzig erhältlichen Modelle aus unserem Shop passen wird, können wir für Sie, das Duschelement individuell auf Maß zuschneiden.

Qualität und das trendige Design sind zwei außergewöhnlich wichtige Aspekte bei Einrichtung eines Badezimmers. Wir können natürlich die Funktionalität nicht vergessen. Eine begehbare Dusche ist vollkommen barrierefrei. Eine ebenerdige Dusche besitzt keine Höhenunterschiede, was vor allem für ältere Personen und Personen mit Bewegungsproblemen ein großer Vorteil sein kann. Der Einstieg in die offene Duschkabine verlangt keinen großen Kraftaufwand. Ohne Probleme kann man diese bodengleiche Dusche auch im Rollstuhl nutzen. 

Ablaufrille-2
befliesbares barierefreies Duschboard

Lernen Sie alle Vorteile von bodengleicher Duschelemente kennen, die in unserem Onlineshop erhältlich sind:

  • Herstellung aus hochwertigen Materialien
  • 100% wasserdicht,
  • Geringe Einbauhöhe,
  • hohe Ablaufleistung,
  • leichte Montage,
  • individuell zuschneidbar – Duschboard auf Maß

Wohin mit der Brause? Punkt- Wand- oder Seitenposition

Dank des universellen befliesbaren Duschelementes sind Sie im Stande auch das meist ausgesuchte Badezimmerprojekt zu realisieren. Ideen, um ein modernes und funktionales Badezimmer einzurichten, gibt es sehr viele. Wir versuchen Ihnen Hinweise zu verschiedenen Arten von Duschelementen zu geben. In unserem Shop finden Sie befliesbare Duschboards für eine selbständige Montage eines Punktablaufs, Wandablaufs oder einer Duschablaufrinne.

Was halten Sie davon, wenn Ihre Dusche mitten im Badezimmer ihren Platz findet? Die Brause mittig im Bad zu installieren ist ein Vorschlag für diejenigen, die keine Angst vor innovativen Einrichtungslösungen haben. Ein Duschboard mit einem Punktablauf, befliest mit genau den gleichen Fliesen, wie der Badezimmerboden, vergrößert optisch enorm die Duschfläche. Ein Ablaufgefälle von ca. 2,5 % verursacht, dass das Wasser im optimalen Tempo abfließen wird und sich nicht dort einsammelt, wo es nicht sein soll. Hierzu sollte man über eine große, imposante Regendusche nachzudenken. Sehr angesagt ist heutzutage eine schwarze, matte Duscharmatur.

zentraler-punktablauf
Dusche mit einem zentralen Punktablauf

Wenn Sie über ein kleines Badezimmer verfügen empfehlen wir eine minimalistische Badlösung in Form einer walk in Dusche. Eine Dusche zwischen zwei Wänden und einer Glaswand, ist eine moderne und bequeme Einrichtungsmöglichkeit. Der Duscheinstieg ist ungezwungen und frei. Keine Tür versperrt den Weg und das ganze Bad wird optisch vergrößert. In diesem Fall wäre ein begehbares Duschelement mit einer Ablaufrinne die beste Wahl. In unserem Onlineshop finden Sie verschiedene Modelle und können entscheiden, ob die Duschrinne auf der kürzeren oder längeren Duschseite platziert wird. Vergessen Sie nicht, dass wenn Sie keine passende Standardgröße der Duschelemente in unserem Shop finden, haben Sie immer die Möglichkeit alles auf Maß zu bestellen. Eine walk in Dusche ist nicht nur eine optimale Lösung für kleine Bäder. Auch ältere Menschen oder Personen mit Bewegungsproblemen, werden diese Lösung sehr schätzen.

walk in Dusche
Eine walk-in Dusche

Überlegen Sie eine Dusche neben einer Wand anzubringen, ohne jegliche Trennwände zu nutzen, eventuell nur eine Glaswand einzubauen. Solches Projekt wird ideal in große Badezimmer passen und mit Sicherheit eine sehr imposante Wirkung haben. Hier empfehlen wir ein Duschboard mit einem Wandabfluss zu wählen. Das Ablaufgefälle von 2,5 % leitet das Wasser direkt in die Wandrichtung und schwappt somit nicht über das ganze Badezimmerboden. Sie brauchen sich keine Sorgen, um das Sauberhalten der Duschkabinenwände zu machen, da keine zu finden sind. Alle Liebhaber von bequemen und originellen Lösungen werden begeistert sein.  

Dusche mit Wandablauf
Dusche mit einem Wandablauf

Verschiedene Duschboards Modelle

Wir sind uns jetzt sicher, dass es eine Dusche statt einer Badewanne eingebaut wird. Wir wissen wo wir es im neuen Bad platzieren werden. Jetzt bleibt noch die Frage, für welches Modell des Duschboards sollen wir uns entscheiden? Welches wird das passende sein? Welches wird ihre Funktion erfüllen? Und welche Wahl wird die optimale sein? In unserem Onlineshop finden Sie 3 Modelle von befliesbaren Duschboards:

  • Mineral Basic – ein Standard Duschelement das sich ideal für den Hausgebrauch eignet. Diese Variante ist bereits ab Werk beidseitig mit einer Mineralbeschichtung überzogen und beidseitig mit Glasfasergewebe verstärkt. Ideal für die tägliche Dusche. Das Duschboard ist für den Einsatz auf Mosaik, PVC oder anderen homogenen Belägen geeignet.
  • Mineral Plus – Sowohl für den Hausgebrauch als auch für Einrichtungen mit mittlerer Nutzungsintensität perfekt geeignet wie z. B. kleinen Hotels oder Pension. Eine mehr wiederstandfähige Version als die Mineral Basic. Beinhaltet eine zusätzliche wasserdichte Spezialversieglung, die eine 100% Feuchtigkeitsdichte verspricht. Sie können dieses Duschelements mit aller Art kleinen und großen Fliesen und Mosaik beschichten.
  • Mineral Profi – das widerstandsfähigste Duschelement unserer Duschboard Familie. Beidseitig beschichtet mit EPS, Glasfasergewebe und einer speziellen Epoxidharzversieglung. Auf der ganzen Oberfläche haben wir Quarz verwendet was die Befliesung wesentlich erleichtert. Die ganze Duschtasse ist beständiger und einfacher in der Montage. Dieses Duschboard Modell hält das schwere Gewicht eines Rollstuhls aus. Es eignet sich sowohl für den Hausgebrauch als auch für Einrichtungen mit hoher Intensität wie z.B. Schwimmhallen, SPA, Erholungsresorts.

Außer den drei Hauptmodellen bieten wir noch ein Duschelement mit einer speziellen Dichtfolie. Ihre Oberfläche ist mit einer wasserdichten Polyethylen-Schicht überzogen. Die längeren Teile der Dichtfolie ragen auf jeder Seite heraus (ca. 5 cm), um die Fugen abzudecken. Wenn Sie Ihre Dusche mit großflächigen Fliesen bedecken wollen, ist dieses Modell dazu perfekt geeignet. Diese Version ist optimal für den Hausgebrauch.

Duschelemente erhältlich in unserem Onlineshop – Zusammenfassung

  Mineral BASIC Mineral PLUS Mineral PROFI Dichtfolie
Wasserresistenz 100% wasserdicht 100% wasserdicht 100% wasserdicht 100% wasserdicht
Anwendung Hausgebrauch Hausgebrauch, Hotels, Pension Hausgebrauch, große Hotels, Schwimmhallen, SPA Hausgebrauch
Belag kleine und große Fliesen kleine und große Fliesen, Mosaik kleine und große Fliesen, Mosaik große Fliesen
Installation Imprägnierung und wasserdichte Versieglung Fugenabdeckung erforderlich, sofort einbaufertig Fugenabdeckung erforderlich, sofort einbaufertig sofort einbaufertig, braucht keine Impregnierung
Material EPS, Glasfasergewebe, Mineralverstärkung EPS, Glasfasergewebe, Mineralverstärkung, wasserdichte Spezialversieglung EPS, Glasfasergewebe, Epoxid-Harzversieglung EPS, Glasfasergewebe, reißfeste und wasserdichte Dichtfolie

 

Zentraler Punktablauf, Ablaufrinne oder Wandablauf?

Wenn Sie eine Badrenovierung vor sich haben, ist vor alle das Wasser- und Abwassersystem sorglich zu prüfen. Eine richtig funktionierte Wasserableitung ist wichtig, um einen trockenen und zugleich sicheren Badboden zu haben, ohne jegliche Pilz- und Schimmelprobleme.

Wenn Sie sich für eine nicht beflieste Duschwanne entscheiden, können Sie zwischen einem zentralen Punktablauf, einer Ablaufrinne oder zwischen einem seitigen Wandablauf wählen. Ihre Entscheidung wird von der Einbaustelle der Brause abhängig. Solche Lösungen sind nicht nur sehr funktional, sondern auch sehr ästhetisch und dienen oft, als eine Duschdekoration des ganzen Badezimmers.

Rillenablauf in einer bodengleichen Dusche
Rillenablauf in einer bodengleichen Dusche

Womit zeichnen sich einzelne Abflussarten aus?

Ein Punktablauf wird meistens in Form eines quadratischen oder runden Gitters aus Edelstahl dargestellt. Sie können diesen Abfluss zentral im Duschboard, in der Ecke oder an der Seite des Duschelements montieren. Die Wasserablaufleistung liegt zwischen 42l/min und 66l/min.

Bei der Wahl eines Wandablaufs ändern Sie vor vorne rein den Wasserabfluss. Das Wasser wird nicht vertikal, sondern horizontal fließen. Der Boden Ihrer Dusche wird zu einer Einheitsoberfläche ohne jegliche Öffnungen. Eine sehr außergewöhnliche und extravagante Lösung.

Das wohl beliebteste Ablaufsystem heutzutage, ist mit Sicherheit die Ablaufrinne. Der größte Vorteil einer Duschrinne ist wohl ihre ästhetische Rinnenblende. So wird ein Duschabfluss nicht nur funktional, sondern wird zu einem dekorativen Badezimmer Element. In unserem Onlineshop haben Sie sechs mögliche Muster von Ablaufrinnenblenden zur Auswahl (davon ein Modell für eine Duschrinne befliesbar). Eine Ablaufrinne zeichnet sich durch eine Ablaufleistung von ca. 36l/min.

Meistens sind Abläufe für Duschelemente sehr einfach in der Montage. Wichtig ist, dass man die Einbautiefe beachtet. In Neubauten sollte dies kein Problem sein, wenn Sie aber Ihre Renovierung im Altbau durchführen, empfehlen wir die Möglichkeit, nach Bodenestrich hämmern, zu prüfen.

duschablauf-rillenblenden
Bei uns erhältliche Rillenblenden Modelle

In unserem Onlineshop finden Sie 6 Duschrinnen Designs:

  • Amsterdam – glatte Rinnenblende
  • Berlin – befliesbare Rinnenblende
  • Casablanca – geometrisches Muster, ähnlich wie marokkanische Designs.
  • London – Rinnenblende mit imitierenden Wassertropföffnungen
  • Tokyo – Rinnenblende mit einfachem, minimalistischem Muster
  • Venedig – Rinnenblende mit Wellenmuster

Wie montiere ich eine Duschablaufrinne?

Der beliebteste Ablauf in Form einer Ablaufrinne für eine nicht befliesbare Duschtasse ist sehr einfach zu montieren. Wichtig ist aber, dass der Einbau sehr genau durchgeführt wird, damit nachher keine undichte Stelle zu unangenehmen Konsequenzen führt.  Achten wir vor allem darauf, dass es zu keinem Wasserbruch kommt und die Räume unter unserem Badezimmer geschützt sind. Auch langsam ausscheidendes Wasser eines undichten Wasser- und Abwassersystems, führt oft zur Feuchtigkeit und ungesunden Schimmel- und Pilzbildung.

Montage einer Dusche
Badrenovierung muss nicht schwer sein

Vor der Montage des Duschablaufs bereiten Sie dementsprechend den Boden vor. Achten Sie auf die Größe des Ablaufs und des Ablaufrohres. Unser Duschablauf sollte mit dem Abwassersystem dicht verbunden sein.

Eine Schritt-für Schritt Montage

  1. Um die Beschädigungen der Rinnenblende zu vermeiden, legen Sie diese als erstes Beiseite. Vergewissern Sie sich, dass die Montagestelle sauber ist und dass keine Verunreinigungen vorhanden sind. 
  2. Mit Hilfe von Schleifpapier bereiten Sie sowohl die Installationsstelle als auch das Ablaufende. Dank der guten Vorbereitung mit Schleifpapier, wird der Montagekleber viel besser haften.
  3. Als nächstes verbinden Sie das Abwasserrohr mit dem Duschabfluss. Prüfen Sie hierzu die Dichtigkeit.
  4. Es empfiehlt sich das Überprüfen mit der Wasserwaage, um eine perfekte Positionierung zu gewährleisten.
  5. Verwenden Sie wasserfeste Stoffe, um die Ablaufstelle mit Silikon abzudichten. 
  6. Prüfen Sie nach der Montage, ob die ganze Konstruktion absolut wasserdicht ist und das Isolierungsmaterial dicht an den Ablaufwänden anliegt. 
  7. Wenn Sie mit der Montage und dem Einbau des Ablaufs fertig sind, warten Sie eine gewisse Zeit ab, damit der Kleber die ganze Konstruktion festbindet.
  8. Säubern Sie die Montagestelle gut ab, damit die Verunreinigungen nicht dauerhaft an der Ablaufstelle bleiben.

Vor allem bei der Anwendung eines fertigen Duschboards verläuft die Montage einer Ablaufrinne schnell und einwandfrei. Jeder Heimwerker kann solche Montage selbst durchführen. Das wichtigste dabei ist es die Wasserfestigkeit aller Elemente zu bewahren und ihre Dichte zu prüfen, sowie die präzise Lotrichtung zu beachten.  Erst dann können Sie sicher sein, dass Ihre Dusche nicht nur ihre Funktionalität bewahrt, sondern sich auch ästhetisch präsentiert.

Hydroisolation – Vergessen wir die Details nicht

Bei der Durchführung einer Badezimmerrenovierung vor allem, wenn Sie sich für eine Dusche entschieden haben, können wir ein unsichtbares aber durchaus wichtiges Aspekt nicht vergessen. Hydroisolation (Duschabdichtung) ist ein Vorhaben, dass man nicht umgehen kann. Eine angemessene und wirksame Absicherung gegen Feuchtigkeit garantiert eine jahrelange Badezimmernutzung, ohne jegliche Nachbesserungen einzubringen. 

Abdichtung als eine der wichtigsten Etappen einer Renovierung
Abdichtung als eine der wichtigsten Etappen einer Renovierung

In unserem Shop finden Sie unverzichtbares Zubehör für eine perfekte Duschabdichtung. Abdichtungsbahnen, Entkopplungsmatten, Dichtinnenecken, Dicht- und Wandmanschetten sowie verschiedene Abdichtungsbänder aus hochwertigem und beständigem Dichtvlies aus Polyethylen. Alles wasserdicht und beständig gegen mechanische Beschädigungen. Alle diese Komponenten, verbunden mit unserer Dichtmasse und unserem Flüssiggummi, geben eine undurchdringbare und wasserfeste Oberfläche auf den Wänden und auf dem Fußboden.

Fußboden Abdichtung

Die einfachste Methode einen Fußboden abzudichten ist es Flüssiggummi zu verwenden. Diese äußerst elastische Dichtmasse hat eine extrem gute Ergiebigkeit – für eine Fläche von 1 m² reicht 0,4 kg pro Schicht. Eine leichte Anwendung – mit Hilfe eines Farbrollers sichern Sie schnell die ganze Oberfläche ab. Um eine 100% Wasserdichte zu gewährleisten empfehlen wir eine 2fache Auftragung. Unsere Dichtmasse ist sehr universell. Sie eignet sich für Betonböden, Zement- und Kalkzementputz, Gipskarton, Ziegeln und Fliesen. In unserem Onlineshop sind Verpackungen von 1,5 kg bis 15 kg erhältlich.

Flüssiggummi abdichtung-badezimmer
Abdichtung einer Dusche mit Flüssiggummi

Eine wirksame Lösung bieten auch unsere Abdichtungsbahnen, Dichtungsmanschetten und Dichtinnenecken. Hergestellt aus hochwertigem und beständigem Polyethylenvlies sind alle Teile sehr elastisch und problemlos zuschneidbar. Diese Dichtungselemente eignen sich für das Abdichten von Eckbereichen und den Verbindungen von Wand und Boden.

Abdichtungsecke
Hydroisolation eines Badezimmers

Wandisolierung

Um zu verhindern, dass das Wasser nicht über die Fugen in das Wandinnen durchdringt, sollte man vor einer Belfiesung eine Grundierung durchführen. Unser Tiefgrund dringt in die Wand ein und schützt vor Feuchtigkeit. Sie können es durchaus für die Grundierung von Beton, Zement, Gips, Kalkzementuntergründen und Gipsplatten benutzen. Es ist sowohl für Innen- als auch Außenbereiche verwendbar. Im Fall, dass Ihnen ein Rest der Grundierung von der Renovierung übrigbleibt, können Sie es problemlos z. B. als Außenputzgrundierung nutzen. Unser Tiefgrund ist sehr leistungsfähig. Der Inhalt von 1 Liter reicht für bis zu 20m² bemalter Fläche.

Tiefgrund
Grundierung mit Tiefgrund

Eine wasserdichte Dusche – Welche Dichtung wählen

Sie haben den passenden Ablauf montiert und alles perfekt abgedichtet, wird es Zeit für die Duschwandabdichtung. Egal ob Sie eine Duschwand oder mehrere modulare Glaswände besitzen, müssen Sie vor allem ihre Ränder richtig abdichten. Besonders an den Schwachstellen zwischen Wand und Boden ist es ratsam eine Dichtung durchzuführen. 

Duschdichtungen sind aus PVC hergestellt, das im Kontakt mit Wasser keine Reaktion eingehen. Sie zeichnen sich durch eine hohe Pilz- und Schimmelresistanz aus. Sehr elastisch und enganliegend sind sie leicht auf Maß zuschneidbar und können je nach Bedarf ausgetauscht werden. 

Welches Duschdichtungsmodell bewährt sich am besten und wo sollten Sie es montieren? Die Antwort finden Sie unten.

Bodengleiche und barrierefreie Dusche
Bodengleiche und barrierefreie Dusche

Gerade Duschdichtung

Die Glaswände sichern Sie mit einer geraden Duschdichtung ab. Ihr Speziallaufbau verhindert, dass Feuchtigkeit nach außen dringt. Die Funktionalität dieser Lösung ist vor allem durch ihren Aufbau gewährleistet. Es kann als unteres Wasserabweisprofil verwendet werden. Der weiche Teil bietet zuverlässigen Schutz vor Spritzwasser, der härtere Teil passt sich der Oberfläche an und bleibt sicher an seiner angebrachten Stelle haften. Die Montage ist kinderleicht und kann auch von einem ungeübten Heimwerker durchgeführt werden. Sie können die Duschdichtung einfach auf die Glaswand einschieben und fertig. Diese Art von Dichtung schützt den unteren Bereich Ihrer Dusche.

Duschdichtungen
Duschdichtungs Modelle

Acryl Schwallschutzleiste

Haben Sie sich für eine walk in Dusche entschieden? Denken Sie darüber nach ein Schwallschutzprofil aus Acryl einzubauen.  Der transparente Halbrundstab ist mit einem selbstklebenden Acrylstreifen ausgestattet und deshalb kinderleicht zu montieren. Das Aussehen Ihrer Dusche bleibt bewahrt, da der Stab durch ihre transparente Farbe kaum sichtbar ist. Dieser halbrunde Stab wird auf den Boden befestigt und dient als Schwallschutz, als Anschlag für Duschwasserabweisprofile oder auch für offene begehbaren Duschen ohne Glastür. Ziehen Sie einfach die Schutzfolie ab und kleben Sie das Schwallschutzprofil auf. Nach der Montage mindestens 24 Stunden vor dem nächsten Duschgang warten.

Transparente Acryl Schwallschutzleiste
Transparente Acryl Schwallschutzleiste

Das Wichtigste ist oft unsichtbar

Bei einer Planung achten Sie vor allem auf den endgültigen Entwurf, Form und Stil Ihres Badezimmers. Sie konzentrieren sich vor allem auf die Farbe, Fliesenstruktur oder Duschkabinenform. Vergessen Sie aber bitte nicht, dass unter der ganzen ästhetischen Oberfläche, sich Sicherungs- und Dichtungselemente befinden, die für die ganze Widerständigkeit und Funktionalität Ihres Bades verantwortlich sind. Ein fester Feuchtigkeitsschutz ist hier vorrangig. Alle genutzten Stoffe und Materialien sollte höchstbeständig sein, da ein Badezimmer immer sehr schwierige Bedienungen aufweist. Im Angebot unseres Onlineshops finden Sie vor allem Abdichtungszubehör, damit unerwünschte Feuchtigkeit keinen Platz in Ihrem Bad findet. Sichern Sie Ihr Traumbad ab, damit das Wasser nur dort zu finden ist, wo sie auch hingehört.

Duschboard - das wichtigste Element bei einer Duschabdichtung
Duschboard – das wichtigste Element bei einer Duschabdichtung

1 Comment

  1. finn
    22. Juni 2019

    Recht praktische Ideen und Tipps! Meinen Dank dafür! Muss das Badezimmer umbauen, für die Eltern. Die bodengleiche Dusche ist eben für sie! Den Link zu Duschboard nehme ich zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top