Moderne und funktionale Küche – Alles was Sie beim Einrichten wissen müssen

  1. Die Größe und Form sind wichtig 
  2. Geschlossene Küche
  3. Küchenzeile
  4. Vor und Nachteile eines Fensters
  5. Speisekammer zusätzlicher Verstauraum
  6. Zwischen Decke und Boden
  7. Laminat Boden oder Fliesen, das ist hier die Frage 
  8. Patentlösung für saubere Wände – Muster, Farbe und Struktur 
  9. I-, L- oder U – welche Küchenform?
  10. Die Möbelanordnung
  11. Der magische Dreieck
  12. Matt oder Glanz
  13. Maxi oder Mini – Welche Einrichtung ist die richtige für mich?
  14. Sicherheit vor allem
  15. Küche als Gefahrenzone
  16. Wand und Arbeitsplatte – Zonen unter besonderen Beachtung 
  17. Küchensockel, wirkungsvoller Schutz vor Wasser und Schmutz
  18. Zeigen Sie mir Ihre Küche und ich sage Ihnen wer Sie sind

Die Küche – das Herz des Hauses – Hier bereiten Sie leckeres Essen, hier treffen Sie Ihre ganze Familie, um über den verbrachten Tag zu sprechen, hier empfangen Sie Gäste, um gemeinsam zu kochen oder trinken einfach Kaffee mit Ihrer besten Freundin. Klein oder groß, als Einzelraum oder als Teil Ihres Wohnzimmers, wichtig dass sie vor allem funktional und gemütlich ist, alles andere ist Nebensache. Was müssen Sie also beim Einrichten Ihrer Küche wissen?

kinder-in-der-kueche
Küche – das Herz des Hauses

Eine Küche ist ein langes Thema. Um eine Renovierung Ihrer Küche zu starten, müssen Sie Einiges beachten und tausende von Entscheidungen treffen mit der Hoffnung, dass es doch die richtige ist. Jede Änderung Ihrer Pläne kann sehr kostspielig sein. Öfters werden Sie, während der Renovierung, mit einer schwierigen Oberfläche zu tun haben und einem Raum voller verschiedener Ecken und Kanten, schlecht vorbereiteten Kabelführungen oder falsch berechneten Fensterabständen. 

Denken Sie daran, dass sogar die kleinste Küchenzeile einfach funktional sein sollte. Die Elektrogeräte und Einbauschränke sollten vor allem an den Alltag aller Bewohner angepasst werden. Der Boden und die Wände sollten enorm scheuerfest, beständig gegen chemische Mittel und leicht zu reinigen sein. Die Beleuchtung muss an unsere Kochgewohnheiten, die wir verrichten, angepasst werden. Unter den wichtigsten Eigenschaften einer funktionalen Küche steht auch das Design ganz großgeschrieben. Eine Küche oder eine Küchenzeile, die zum Wohnraum offensteht, muss sich vor allem mit Ästhetik auszeichnen.   

Wir haben ein paar Vorschläge vorbereitet, die Ihnen bestimmt bei der Einrichtung Ihrer neuen Küche behilflich sein können. Schauen Sie was unbedingt notwendig ist und was man eher später erledigen kann. 

Die Größe und Form sind wichtig 

Wenn Sie zu den Glückspilzen gehören, die Ihr Haus von Anfang an bauen, können Sie über die Größe und Form Ihres Küchenraumes selbst entscheiden. So können Sie alle für Sie wichtigsten Aspekte berücksichtigen und eine an Sie angepasste und funktionale Küche herrichten. Was aber mit denen, sich für ein Angebot eines Bauunternehmens entscheiden oder einfach eine gebrauchte Immobilie kaufen. In diesem Fall sind die Form und Größe der Räume von vornherein vorgeschrieben. Änderungen können natürlich vorgenommen werden aber nur in einem gewissen Maße, was wiederum sehr kostspielig sein kann.  

kuecheneinrichtung
Moderne und funktionale Küche ist ein Traum

Die Zahl der architektonischen Überraschungen, die auf Sie zutreffen ist wirklich imposant. Sie bekommen ein richtiges Labyrinth aus einem Nischensystem, das zwischen Kamin- und Lüftungsschächten eingebaut wurde. Funktionale Einbaumöbel in solchen Räumen einzuplanen wird zu einer großen Herausforderung. Wenn auf einer der Wände ein Fenster eingesetzt ist, wird das Einrichten des Ganzen zu einem komplizierten Unterfangen. 

Welche Raumgröße und Form werden Sie meist eintreffen und was müssen Sie vor allem beim Einrichten beachten? Lesen Sie einfach weiter.

Geschlossene Küche

Immer seltener wird eine geschlossene Küche bevorzugt. Ein vollkommen separater Raum hat sowohl ihre Vor- als Nachteile. Einerseits ist es einfacher die verschiedenen Essensgerüche im Griff zu haben, andernfalls aber erschwert ein geschlossener Raum erheblich die kommunikation zwischen allen Bewohnern.                

Beim planen eines Raumes, müssen Sie darauf achten, dass es ein komplett separater Raum ist. Wichtig ist, dass der Raum nicht zu klein und erdrückend erscheint oder aber auch nicht zu groß und leer wirkt, was wiederum ein sehr ungemütlich ist. In diesem Fall wird eine kluge Wandfarben- und Oberflächenauswahl von Vorteil. Jede Wand kann sowohl eine andere Farbe besitzen als auch andere Oberflächenstruktur. Das spielen mit Licht und Farbe ermöglicht jeden Raum optisch zu verkleinern oder zu vergrößern und schafft ein gewünschtes Klima. 

Küchenzeile 

Offene Küchen sind meistens in kleineren Wohnungen zu finden. Man verbindet sie eher mit Menschen, die keine Zeit zum Kochen haben, oder einfach keinen großen Wert darauflegen. Dem Ganzen können wir überhaupt nicht zustimmen. Eine funktional eingerichtete und ästhetische Küchenzeile kann oft gemütlicher und schöner wirken, als jede geschlossene Küche.  

Beim planen einer Kochzeile ist es empfehlenswert Möbel auf Maß zu bestellen. Sie haben dann die Gewissheit, dass der kleinste Nischenteil maximal genutzt wird. geschlossene Wandschränke bis zur Decke helfen Ihnen das ganze Küchenzubehör und Geschirr ordentlich zu verstauen. Jede komplizierte Nische wird maßgeschneidert und ordentlich verplant. 

kuechenzeile
Eine funktionale Küchenzeile kann oft gemütlicher sein, als eine große und separate Küche

Das Abtrennen der Küche von dem restlichen Wohnraum stellt heutzutage eine zusätzliche und interessante Lösung einer Innenraumgestaltung dar. Moderne, industrielle Trennwände aus Glas und Aluminium helfen oft unsere Küchenzeile zu erhellen. Gleichzeitig setzen wir eine dezente und schlichte Grenze zwischen zwei unabhängigen Räumlichkeiten fest. Dazu bekommen wir ein interessantes und auffälliges Dekorelement. Das meistgewählte Trennelement ist in diesem Fall ist die Kücheninsel. Sie gibt außer einer zusätzlichen Arbeitsfläche und dem nützlichen Verstauplatz auch die Gelegenheit dazu, wie an einem Küchentisch gemeinsam zu Essen oder einfach mit allen Hausbewohnern die Zeit zu verbringen. Mit Ihren Kindern Brettspielen, mit Freunden Kaffee trinken oder Arbeit an Ihrem Laptop zu erledigen, das alles bietet zusätzlich eine Kücheninsel.

Vor- und Nachteile eines Fensters 

Eine natürliche Lichtquelle in der Küche ist viel Wert. Ein Fenster in der Küche zu haben, erleichtert besonders das Lüften. Außerdem verleiht es dem Raum mehr Charme und Anmut. Beim Einrichten einer Küche mit einem Fenster empfehlen wir ein paar Schritte zu beachten. 

Als erstes müssen Sie die unteren Küchenschränke an die Höhe der Fensterbank anpassen. Achten sie darauf, dass die unteren Einbauschränke nicht höher werden. Planen Sie die hängenden Schränke und Regale so ein, damit diese das Fenster in keinem Fall bedecken. Das Aufmachen und Schließen sowohl des Fensters als auch der Schränke muss unbeschränkt bleiben.

fenster-in-der-kueche
Eine natürliche Lichtquelle in der Küche ist viel Wert.

Wenn Ihre Wohnung Parterre liegt oder auf der gegenüberliegenden Seite sehr nah ein anderes Gebäude steht, denken Sie über eventuelle Bedeckung der Fenster. Zarte Gardinen, Rollläden oder Jalousien können dabei helfen. Dazu stellen sie oft eine schöne Dekoration Ihrer Küche dar.  

Speisekammer – zusätzlicher Verstauraum 

Auch der kleinste Raum, indem man verschiedene Lebensmittel lagern und verstauen kann, ist Gold wert. Eine Vorratskammer ist ein eher zusätzlicher Bonusraum, den sich, wegen Platzmangel, nicht unbedingt alle leisten können.  

Wenn Sie zu den Glückspilzen gehören, die eine Speisekammer besitzen, vergessen Sie nicht, dass… Eine Lebensmittelkammer mit soliden Regalen bebaut wird, die ein schweres Gewicht tragen müssen. (HIER haben wir darüber geschrieben). Die Stabilität der Wände muss gewährleistet sein. Lebensmittel brauchen spezielle Luftzirkulation, Um Lebensmittel richtig zu lagern, brauchen wir auf eine besonders gute Luftzirkulation zu achten. Eine Speisekammer ist ein Raum ohne Fenster, oft unbeheizt, deshalb muss sowohl Luftzirkulation als auch Feuchtigkeit besonders beachtet werden. 

speisekammer-produkte
Ihre Produkte bleiben besonders frisch in einer Speisekammer

Zwischen Decke und Boden 

In der Küche passieren viele komische und irritierenden Sachen. Kochende Gerichte dampfen, Obst und Gemüse im Mixer spritzen oft links und rechts die Wände voll und Mehl und Zucker finden Sie oft in jeder Küchenspalte. Ab und zu zerschlägt jemand ein Teller oder Glas auf dem Küchenboden. 

spielen-auf-dem-kuechenboden
In einer Küche passieren oft komische Sachen

Die Art der Boden- Arbeitsplatte– oder Wandoberfläche ist ein praktischer und ästhetischer Aspekt einer Kücheneinrichtung. Eine Vielfalt an Mustern, Farben und Struktur geben unbegrenzte Möglichkeiten, um eine Traumküche zu gestalten. Beginnend mit der zeitlosen Klassik und schlichte, dezente Farben über ein raues und industrielles Zubehör, bis hin zu südlichen und sonnig bunten Mosaikfliesen. Jeder findet etwas für sich. 

Vergessen wir eines nicht. Auch der schönste und modernste Raum wird irgendwann mal schmutzig und muss gereinigt werden. Die von Ihnen gewählte Wand- und Bodenoberfläche wird sehr stark die Reinigungszeit bestimmen. Weiterhin wird die Oberfläche unter anderem für die Sicherheit aller Hausbewohner verantwortlich sein. Es ist nicht schwer auf einem nassen Boden auszurutschen, deshalb ist das Bodenmaterial besonders wichtig.  

Laminat Boden oder Fliesen, das ist hier die Frage 

Damals war ein Fliesenboden in der Küche Standard. Seitdem in unseren Häusern immer öfter eine Küchenzeile zu finden ist, werden Laminat Paneele immer beliebter. Dank dessen, dass dieser Bodenbelag aus scheuerfesten und widerstandsfähigen Materialien hergestellt wird, kann es problemlos in einer Küche angewendet werden. Die offene Wohnfläche wirkt optisch viel größer, wenn wir überall eine einheitliche Bodenstruktur verwenden. Beim Kauf von Laminat Paneelen achten Sie vor allem auf die Dicke der einzelnen Bretter und auf die Scheuerbeständigkeit. Je dicker der Belag desto höher die Nutzungsklasse und größer die Scheuerfestigkeit.   

Was sollten wir unbedingt beachten ist natürlich der Preis. Ein Laminatboden ist wesentlich billiger als ein Holzboden und sieht genauso effektvoll aus. Die vielfältige Musterauswahl auf dem Markt lässt jeden Wunsch erfüllen und passt sich allen Einrichtungsstils an. Die Pflege eines Laminatbodens ist ebenso viel leichter. Wir brauchen nur Wasser und einen Laminat Reinigungsmittel, mehr nicht.   

boden-in-einer-kueche
Welcher Boden wird der richtige sein?

Haben wir nicht etwas vergessen? Terrakotta Fliesen auf dem Boden sind schon ein Klassiker. Einfache Handhabung und leichtes Reinigen sind die größten Vorteile dieses Bodenbelags, außerdem ist so ein Boden viel beständiger als Laminat und Holz. Bei der Wahl dieser Lösung ist das Muster und die Fliesenfarbe enorm wichtig. Gemustert, eklektisch oder mit einem dezenten Design werden die Fliesen oft kleine Flecken auf dem Boden verschwinden lassen. Achten Sie nur darauf Fliesen nicht zu beschädigen, denn der Ersatz einer Fliese ist viel schwieriger als der Ersatz einer Lamelle.

Seit letztem kommt wieder ein anderer Bodenbelag in Mode. Einst war es sehr populär und in jeder Wohnung zu finden. Wir sprechen hier von dem wohlbekannten PVC. Der sogenannte Linoleum Bodenbelag ist wohl die billigste Lösung Ihren Küchenboden abzuschließen. Auf dem Markt gibt es seit letztem eine breite Palette an PVC Belägen in verschiedenen Strukturen, Farbvarianten und Mustern. Das Verlegen eines PVC Bodens verläuft schnell und kann problemlos selbstständig erledigt werden. Die tägliche Pflege eines Linoleum Bodens nimmt nur ein paar Minuten in Anspruch. Eine entsprechende Oberflächenstruktur verhindert das Rutschen. Wenn Sie also ein Liebhaber von praktischen Lösungen sind und Vintage Elemente in Ihrer Kücheneinrichtung herrschen ist ein PVC Boden ideal für Sie.    

Patentlösung für saubere Wände – Muster, Farbe und Struktur 

Wenden wir uns jetzt den Wänden zu. Es gibt ein paar kritische Stellen, die Sie unbedingt geschützt werden müssen. Der Waschbeckenbereich, Gas- oder Induktionsherd sowie die Verbindung mit der Arbeitsplatte zählen bestimmt dazu. An diesen Stellen ist es wichtig, dass die Wand besonders wasserabweisend und hitzebeständig ist. Auf dem Markt finden wir viele interessante Lösungen, die alle hervorragend ihre Arbeit erfüllen sich bestens präsentieren. Für welche sollten Sie sich also entscheiden?

Nehmen wir am Anfang die klassischen Fliesen. Praktisch und bestätigt für Wände in einer Küche. Einfach zu reinigen, feuchtigkeitsabweisend und sehr hitzebeständig. Eine Lösung, die Ihre Küche jahrelang in bester Kondition erhalten wird. Um dem Trend zu folgen, können Sie sich für die wohl letztens angesagtesten Fliesen entscheiden und zwar für Fliesen in einer hexagonalen (sechskantigen) Form. Bestens präsentieren Sie sich vor allem in verschiedenen weißen und grauen Farbvarianten. Eine andere, sehr angesagte Methode, um Ihren Fliesen Originalität zu verleihen, ist es eine kontrastfarbige Fuge zu einheitlichen Fliesen zuzugeben – Weiße Fliese und schwarze Fuge ist ein einfacher Eingriff, um dem ganzen Design etwas mehr Biss zu verleihen. 

Eine sehr schöne aussende und neueste Lösung ist es Glaspaneele an die Wand zu verlegen. Eine spezielle hitzebeständige und widerstandsfähige Glasplatte lässt sich leicht reinigen und erfüllt hervorragend Ihre Funktion als eine Wandschutz. Sie können eine durchsichtige Glasplatte wählen und sie effektvoll mit unten verlegtem Holz oder Ziegelstein verbinden. Auf dem Markt gibt es außer transparenten Glaspaneele auch farbige, milchweiße oder gemusterte, alles was das Herz begehrt.

kueche
Spezielle bunte Wandfarben für die Küche

Am Ende noch ein Wandschutz der vor ein paar Jahren nur für feuchtigkeitsarme Räume reserviert war. Malerarbeiten wurden nur in Wohnräumen, Schlaf- und Kinderzimmern durchgeführt. Seit letztem werden aber auch Räume wie Badezimmer oder Küchen mit speziellen, scheuerfesten und feuchtigkeitsabweisenden Wandfarben gestrichen. Sie können ohne Bedenken solche Spezialfarbe an den Küchenwänden verwenden und brauchen nicht zu fürchten, dass das wöchentliche Reinigungsscheuern die Farbe in irgendeiner Weise beschädigt. Die innovative Farbmischung schält nicht ab, verblasst nicht und bricht auch in kleinster Weise von der Wand ab und die vielfältigen Farbvarianten machen einen schwindelig. 

I-, L- oder U – welche Küchenform?

Widmen wir uns als nächstes den modernen und soliden Küchenmöbeln. Eine Möbelauswahl ist immer was Besondere und muss gut durchdacht werden. Die Vielfalt an wichtigen Aspekten, die beachtet werden muss ist so groß, dass wir dafür jeden Buchstaben vom Alphabet wählen könnten. Möbelanordnung, Funktionalität, Wahl der Möbelfassaden und Zubehörs ist nur die Spitze eines Eisbergs. Manche Aspekte können problemlos kurzfristig von Ihnen geplant werden aber auf manche werden Sie nur einen minimalen Einfluss haben.  

Vergessen Sie nicht, dass eine Küche erheblichen schweren Bedingungen ausgesetzt wird. Arbeitsplatten müssen vor scharfen Messern und anderen schweren Gegenständen geschützt werden, die Schränke müssen vor starken unwillkürlichen Schlägen bewaffnet werden. Regale sollten die schwersten Gewichte aushalten können und die Sicherheit allen Bewohnern geben, dass nicht zusammenstürzt. 

Und natürlich eines der Wichtigsten Aspekte. Sie wollten doch sicherlich, dass Ihre Küche einfach gut aussieht. Deshalb ist es auch so wichtig, dass alle, auch so funktionalen Details, sich durch die Ästhetik auszeichnen. Vor allem ist es zu beachten, dass eine offene Küche ein integrales und einheitliches Design mit Ihrem Wohnzimmer darstellt, denn Sie können hier leider keine Tür schließen. 

kuechenzeile-dachboden
Eine Möbelauswahl für unsere Küche ist enorm wichitg.

Die Möbelanordnung

Diese Anordnung wird vor allem von der Form der Küche abhängig sein. Sehen wir uns einfach ein paar der beliebtesten Formen mal näher an. Alle Möbelformen werden oft mit Buchstaben bezeichnet.

I wie Ida. Eignet sich bestens in alle langen und schmale Küchenräume. Die Einbauschränke bei diesem Modell werden entweder auf einer Seitenlänge beziehungsweise auf zwei gegenüberliegenden Seiten montiert. Hier muss vor allem der Abstand von Waschbecken zum Herd und Kühlschrank beachtet werden. Bei einer durchdachten Anordnung der Geräte und Schränke, erleichtern Sie sich wesentlich Ihre Küchenarbeit.

L wie Ludwig. Eine besonders beliebte Anordnung vor allem in kleine Küchenzeile. Sehr bequeme Positionierung, die maximal eine kleine Fläche nutzt. Die Ecke im Raum kann hier als ein zusätzlicher Verstauplatz genutzt werden. Oft stellt der kürzere Arm der L-Form eine natürliche Abgrenzung zu einem offenen Wohnzimmer. Diese Küchenform lädt alle Ihre Gäste ein mit Ihnen zu kochen und im ständigen Kontakt mit Ihnen zu bleiben, was in vielen Fällen sehr begehrt ist.    

U wie Ulrich. Die vermeintlich bequemste Küchenform ist auch die meist universelle, da sie sowohl in kleinen als auch in großen Räumen oft montiert wird. Dank dieser Anordnung haben Sie alles im Griff. Egal in welche Richtung Sie sich drehen, alles ist Hand nah und griffbereit. Zu alledem verleiht eine U-Form der Küche viel Gemütlichkeit und den Anschein die Fläche maximal ausgenutzt zu haben. Große Arbeitsplatte und viele Verstaumöglichkeiten und Sie werden nie an Platzmangel leiden.  

Der magische Arbeitsdreieck 

In einer Küche zeichnet man drei der wichtigsten Küchenzonen aus. Den Bereich für Lebensmittelaufbewahrung, also den Kühlschank, Ein Bereich zum Spülen und Reinigen – den Waschbecken und zum Schluss den Kochbereich also der Herd. Wie Sie diese drei Arbeitsbereiche aufteilen werden, wird sich enorm auf den Arbeitsverlauf auswirken. Der sogenannte Arbeitsdreieck kann die Küchenarbeit wesentlich erleichtern, wenn Sie Ihren natürlichen Arbeitsverlauf befolgen und die Geräte so anordnen. Das Dreieck setzt voraus, dass Sie als erstes zum Kühlschrank greifen, um Lebensmittel auszusuchen. Dann begeben Sie sich zum Waschbecken, um alles zu reinigen und dann führt Sie der Weg zum Herd, um alles vorzubereiten und zu kochen. Zwischen den drei kritischen Stellen sollten Arbeitsplatten eingeplant werden. 

Die Abstände zwischen den drei Bereichen sollten folgendes betragen:

  • von 120 cm bis 210 cm zwischen Kühlschrank und Waschbecken
  • von 120 cm bis 210 cm zwischen Waschbecken und Herd
  • von 120 cm bis 270 cm zwischen Herd und Kühlschrank 

Natürlich kann der Küchenraum auch ein so komplizierter Raum sein, dass Sie dieses Dreickecksprinzip nicht einsetzten können. Es kann auch sein, dass Ihre Kochgewohnheiten ganz anderes sind und dieser Arbeitsprozess für Sie unangenehm wird. Alles ist freiwillig jedem überlassen, welche Anordnung letztendlich stattfindet. 

funktionalle-kueche
Und wie sind Ihre Kochgewohnheiten?

Matt oder Glanz?

Die Oberfläche der Küchenschränke sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch praktisch sein. Bei der Auswahl der Schankfassaden beachten Sie, dass auf der Oberfläche oft Essensreste und fette Fingerabdrücke bleiben. Diese sollten so wenig wie möglich auf der Oberfläche sichtbar und schnell zu reinigen sein. 

In den letzten Jahren war die weiße Küche im Glanzeffekt der wohl größte Einrichtungstrend. Ihre minimalistische Stilistik ist unheimlich universell. Weiße Möbel passen zu allen Farben unseres Küchenzubehörs und alles zusammen sieht einfach sehr gut aus. Lackierte und glänzende Fassaden vergrößern optisch jeden Raum. Auch eine dunkle und kleine Küchenzeile wird mit weißen Möbeln zu einer großen Küche. Diese Lösung hat allerdings auch ihre Nachteile. Es ist ziemlich schwer die weißen Schränke wirklich sauber zu halten. Sogar kleine Flecken sind sofort sichtbar. Dazu kommt noch der Glanzeffekt, bei dem jeder Fingerabdruck nicht zu übersehen ist. 

weiss-kueche
Weiße Küche ist immer noch hoch angesagt

Deshalb haben wir seit Kurzem, im Gegenteil zum Glanzeffekt, die Möglichkeit weiße Schränke im Matteffekt zu wählen. Klassische weißen Schränke auf denen keine Fingerabdrücke zu sehen sind. Durch die matte Fläche sind sie allerdings schwer zu reinigen, da der Schmutz sich in die raue Oberflächenstruktur einsetzt.

Zusammenfassend, wenn Sie in Ihrer Küche wenig Zeit verbringen und Sie sich eher für eine Küchenzeile entscheiden, die aber optisch größer erscheinen sollte, entscheiden Sie sich in dem Fall für Küchenschränke im Glanzeffekt. Wenn Sie aber kein großer Fan des Glamours Look sind und ein ehrgeiziger Koch sind, dann empfehlen wir für Sie eher die klassische matte Einrichtung. 

Maxi oder Mini – Welche Einrichtung ist die richtige für mich?

Schon beim planen müssen Sie ein bedenken. Wie viel Verstauplatz brauche ich eigentlich? Alles wird natürlich schon am Anfang von der Raumgröße bestimmt. Wenn es ein kleiner Raum ist, ist die Schrankzahl von vornherein begrenzt.  

Immer öfter verzichtet man freiwillig auf Hängeschränke in der Küche. Sie nehmen unnötigen Platz weg und bleiben oft unbenutzt. An deren Stelle verwendet man leichtere, offene Regale, die oft eine Art Dekoration für sich sind. So kann Ihre Kaffeebecher Kollektion von Ihren Gästen problemlos bewundert werden. Die offenen Regale zwingen uns öfters das Staubtuch zu benutzen. Geschlossene Schränke bieten einen besseren Schutz vor Staub und Schmutz. 

regale-in-der-kueche
Regale in der Küche

Viele von uns holen sich eine direkte Hilfe und bestellen Küchenmöbel auf Maß. Erfahrenen Designer und Innenarchitekten erfüllen alle Ihre Gestaltungswünsche und helfen funktionale Lösungen anzuwenden. Oft können Sie das Endergebnis anhand einer Visualisierung sehen, die individuell für Sie angefertigt wird.    

Sicherheit vor allem 

Schöne, funktionale Möbel, angesagter Boden und modernste Farbreflexe auf den Wänden, sind oft Effekte, die beim Einrichten einer Küche erwünscht sind. Sie müssen aber auch darauf achten, dass die Kücheneinrichtung speziell geschützt werden muss, um Ihnen jahrelang zu dienen. Wir müssen uns vor allem bewusst sein, welche Faktoren unserer Küche schaden und wie wir den Schäden gegenwirken können. 

Oft unsichtbare und kleine Einrichtungselemente spielen eine wichtige Rolle beim Schutz unserer Küche. Beim Einrichten lassen wir vieles außer Acht und später werden die schwer zugänglichen Stellen oft zum Problem. 

Küche als Gefahrenzone

Eine Küche ist oft ein reines Versuchsgelände wo Feuer, Wasser oder Dampf, sowie extreme Temperaturen aufeinandertreffen. Dazu nehmen wir noch das allgegenwärtige Fett, färbende Obstsäfte und trockene Staubprodukte. Alles setzt sich in kleinen Spalten ein und werden zum Schrecken beim sauber machen. Der liegenlassende Schmutz wird mit der Zeit zu einer tickenden Bombe sowohl die Möbel als auch gesundheitsschädlich für alle Hausbewohner. 

Ein Faktor der stark auf alle Küchenoberfläche einwirkt ist Wasser. Schlecht geschützte Arbeitsplatte schwillt und spaltet im Kontakt mit Wasser auf. Eine schlecht durchgeführte Luftzirkulation verursacht das Absetzen des Wasserdampfes auf Wände, was wiederum oft Pilzbildung und Schimmel verursacht. In solchen Fällen wird über Ästhetik keiner mehr sprechen.

Wie eliminiere ich die Gefahren, die unserer Küche schaden, aber gleichzeitig unmittelbar beim Kochen entstehen? Lesen und erfahren Sie weiter.  

sicherheit-in-einer-kueche
Wie eliminiere ich die Gefahren, die unserer Küche schaden?

Wand und Arbeitsplatte – Zonen unter besonderen Beachtung 

Der Teufel steckt im Detail. Deshalb ist für uns vor allem die Spalte zwischen Wand und Arbeitsplatte wichtig. Dort sammelt sich oft in einer Küche Schmutz, Fettablagerung und Wasser. Um diese Stelle gründlich zu schützen, eignet sich ideal eine Küchenleiste

Eine Küchen Abschlussleiste hat in diesem Fall eine doppelte Bedeutung. Sie schützt den Spalt zwischen der Wand und der Arbeitsplatte vor Insekten, Essensresten, Feuchtigkeit oder chemischen Mitteln. Zu Alledem ist die Leiste eine schöne Abschlussdekoration Ihrer Küchenmöbel. In unserem Onlineshop finden Sie 10 verschiedene Muster für alle möglichen Arbeitsplatten. Dank dessen können Sie schnell und einfach das gewünschte Modell wählen. Zu jeder Küchenleiste bieten wir auch das nötige Zubehör aus PVC wie Eckverbindungen und Abschlüsse.

Die Abschlussleiste setzt sich aus zwei Elemente fest. Einer harten Kunststoff Schiene und einer Dekoleiste mit elastischen weichen Gummilippen, die ideal an jede Oberfläche eng anliegen und das Eindringen von Schmutz, Wasser und Insekten verhindern.   

Die Leiste wurde aus widerstandsfähigem Kunststoff hergestellt, das scheuerfest und beständig gegen chemische Reinigungsmittel ist. Die Küchenleiste ist wasserfest, deshalb ist jede Feuchtigkeit kein Problem. Montieren Sie Abschlussleisten bevor Sie mit der Nutzung Ihrer Küche groß beginnen.   

Küchensockel, wirkungsvoller Schutz vor Wasser und Schmutz

Der meiste Schmutz in der Küche finden wir auf dem Boden. Alle Krümel, Essensreste und Staub verstecken sich in unzugänglichen Stellen und sind idealer Nährboden für alle Insekten. Dieser Schmutz ist oft schwer zu beseitigen, und stellt eine optimale Umwelt für Bakterien und Mikroben. Um dem Ganzen entgegenzuwirken, müssen Sie so gut wie möglich alle Bodenspalten abzuschließen.

Wichtig in diesem Fall ist das Absichern des unteren Schrankbereichs. Unterschränke besitzen meistens kleine Füße und der Spalt zwischen den Füßen und dem Boden frei ist. Die Bestmögliche Absicherung dieser Stelle ist ein Sockelsystem für Küchenmöbel zu benutzen. Ein Küchensockel sichert den Spalt vor Schmutz und Feuchtigkeit, die unter die Möbel nicht gelangen und wird außerdem zu einer Dekoration Ihrer Küchenmöbel. Die Einbauschränke sehen mit einem Sockel viel ästhetischer aus.  

Die Sockelleisten sind aus einem hochwertigem PVC hergestellt. Die Ränder schließen weiche Gummilippen, die extrem beständig sind. Sie sind UV resistent, beständig gegen Feuchtigkeit und chemische Mitteln und verformen sich nicht. Das Reinigen ist kinderleicht. Es reicht nur den Sockel mit einem feuchten Tuch zu wischen. 

Wie funktioniert das? Den Sockel montieren Sie anhand spezieller Befestigungsclips zu den Schrankfüßen. Zusätzlich haben wir eine Vielfalt an elastischen Eckverbinder vorbereitet, die Ihnen helfen das Sockelsystem einzubauen auch dann, wenn Ihre Küche nicht in einer direkten Linie steht. Die weiche Gummilippe liegt eng an den Boden und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz.

In unserem Onlineshop bieten wir Sockeln in klassischen Farbvarianten wie Schwarz, Weiß und Silber. Mit Sicherheit passen Sie diese zu Ihrem Küchenstil an. 

Zeigen Sie mir Ihre Küche und ich sage Ihnen wer Sie sind

Eine Küche spiegelt oft den Charakter aller Hausbewohner wider. Sie gehen in ein Haus, schauen sich um und wissen direkt, ob hier Menschen wohnen, die gemeinsam Mahlzeiten genießen oder eher überarbeitende Individualisten wohnen, die ihre Mahlzeiten eher in der Stadt verrichten. Die Raumgröße, Einbauart, Oberflächenstruktur, Bodenbelag oder Wandfarbe sagen vieles aus. Daraus kann man schnell erkennen welchen Lebensstil Sie bevorzugen und was für ein Menschentyp Sie sind.  

Moderne und funktionale Küche kann viele Gesichter besitzen und Ihre Funktionsfähigkeit wird oft nicht nur durch die Raumgröße entschieden.

Außer der idealen Möbelanordnung, bestimmter Schränke Anzahl und einer richtigen Arbeitsplattenbreite, sollte man auch über die Absicherung des Ganzen nachdenken. Eine Palette an Lösungen hilft uns die Küche jahrelang in perfekter Ordnung und guter Kondition zu erhalten. Weg von jeglichem Schmutz, Feuchtigkeit und Insekten

mutter-und-tochter-in-der-kueche
Eine saubere Küche schützt die Gesundheit aller Hausbewohner.

Vergessen Sie nicht, eine saubere Küche ist eine Gesundheitsgarantie für Ihre Hausbewohner. Wenn Sie nur ein paar Elemente bei dem Einrichten beachten, wird es bestimmt viel sicherer und angenehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top