Top 10 Kinderspiele im Garten mit Seil und Wasser – wir feiern jeden Tag Kindertag

Wenn der Kindertag am ersten Juni näher rückt, konzentrieren sich die Gedanken aller Eltern auf die Geschenke für ihre Kinder. Fieberhaft suchen sie nach Spielzeugen, die momentan angesagt sind. Bei den etwas älteren Kindern wird es einfacher in die Geldtasche zu greifen. Da freuen sich die Kids unwillkürlich immer wieder über ein paar Euro mehr. 

Heute wollen wir Euch aber ein paar Ideen vorstellen, wie man einen Kindertag etwas anders gestalten kann. Wenn man sich die Frage stellt, warum dieser Tag für die Kids so besonders ist, kommt man zum Schluss, dass es wahrscheinlich auf zahlreiche Geschenke zurückzuführen ist. Aber ist es wirklich so? Vielleicht geht es mehr darum, dass sich jedes Kind an diesem Tag wichtig und besonders fühlen möchte.

Wir schlagen vor, anstelle von teuren und angesagten Geschenken etwas völlig anderes vorzubereiten und dabei einfache Gegenstände, wie ein Seil oder das Wasser bestmöglich zu nutzen. Die Ideen, die wir im Folgenden beschreiben, werden sicherlich während der gesamten Sommersaison für viel Spaß sorgen und jeden Tag im Garten zum Kindertag machen.

wasser-briese-wassernebel-im-garten-im-sommer

Die besten Kinderspiele finden im Garten statt 

Juni ist der Monat, an dem die meisten Kinder spüren, dass in kürze Sommer gefeiert wird. Im Osten Deutschland wird am ersten Juni der Kindertag gefeiert, und meistens bleibt da nur noch ein Monat noch bis in vielen Bundesländern die Sommerferien anfangen. Die Tage werden immer länger, das Wetter immer besser, was uns alle ermutigt, mehr Zeit im Freien zu verbringen. 

Wahrscheinlich werden die meistens von uns dieses Jahr, wegen der weitverbreiteten Pandemie, den Urlaub zu Hause verbringen und eher die Auslandsreisen meiden. Umso mehr wird der eigene Garten der beste Ort, um die freie Zeit mit den Kindern zu verbringen, sich auszuruhen oder sich mal auszutoben.    

Ein Seil für alles 

Kann ein einfacher Gegenstand wie ein Seil eine gute Basis für eine ganze Reihe von Outdoor-Spielen für Kinder darstellen? Wir sind davon sogar mehr als überzeugt. Das Material spielt eigentlich keine Rolle, obwohl es aber witterungsfest sein sollte. Sowohl ein Naturseil als auch ein Seil aus Kunststoff kann die Spielzeit im Garten abwechslungsreich gestalten. Spiele mit Seilen wirken sich sehr positiv auf die körperliche Fitness unserer Kinder aus. Seile können eine Menge Spaß bringen, unabhängig davon, ob eine Person, zwei oder sogar die ganze Familie an dem Spiel teilnehmen wird.

Das Seil wird nützlich sein, um eine selbstgebaute Schaukel oder einen Hindernisparcours für unsere Kinder zu schaffen. Durch das Verbinden des Seils mit zwei Stöcken können wir ein einfaches Set zur Herstellung riesiger Seifenblasen herstellen. Andererseits kann das Seil selbst als Springseil oder beim Tauziehen als Sportart verwendet werden, die zwar nicht so populär wie der Fußball ist, aber bei den Olympischen Spielen mehrfach auftrat.

riesen-seifenblasen
Durch das Verbinden des Seils mit zwei Stöcken können wir ein einfaches Set zur Herstellung riesiger Seifenblasen herstellen.

Wir lassen Kinderträume wahr werden 

Es gibt wahrscheinlich kein Kind auf der Welt, das mindestens einmal im Leben nicht davon geträumt hatte, eine eigene Schaukel im Garten zu haben. Nur für sich, ganz allein, ohne ständig darauf warten zu müssen, wann es endlich frei wird. Schaukeln beruhigt, lässt unseren Träumen freien Lauf und entspannt. Kinder können unter anderem auch ihre mutige Natur auf der Schaukel zeigen und so hochschaukeln wie kein anderer. So wurde früher oft die Hierarchie auf dem Spielplatz festgelegt. Man braucht eigentlich keinen davon zu überzeugen, dass eine Schaukel im Garten eine gute Idee ist. 

Um die Kinderträume schnell zu verwirklichen, kann man eine fertige Schaukel kaufen, was aber oft nicht preiswert ist. Wer aber über etwas Handgeschick verfügt, kann durchaus versuchen eine Schaukel im Garten selbst zu bauen. Wir brauchen als aller erstens einen mittelgroßen Baum mit einem festen Ast. An diesem Ast werden wir die Schaukel später anbinden. Wir brauchen zwei Seilstücke am besten ein Juteseil, Hanf– oder Kunststoffseil (bei der Wahl des Seils ist es wichtig auf die Stärke und die Zugkraft zu achten). Wir benötigen noch ein kleines Holzbrett oder einen alten Autoreifen. Binden wir jetzt unsere Seilstücke mit festen Knoten an die Sitzgelegenheit. Man kann alles zusätzlich mit Seilklemmen und Kauschen absichern, damit wir keine Angst, haben, dass etwas falsch montiert ist. 

Die so vorbereitete Schaukel sollte an einem großen und stabilen Ast aufgehängt werden. So schnell und einfach machen wir Kinderträume war. 

jute-seil-schaukel-beliebtes-kinderspiel
Wahrscheinlich hatte jedes Kind einmal im Leben davon geträumt eine eigene Schaukel im Garten zu haben.

Die Herausforderung für kleine Sportler 

Kinder lieben Herausforderungen und lieben auch Rollenspiele. Wir können für unsere Kleinen ein Spiel im Garten vorbereiten, dass beides miteinander verbindet. Die ideale Idee ist es, aus einem Seil einen Hindernisparcours zu machen, bei dem sich die Kinder wie kleine Agenten fühlen, die versuchen, das neueste Sicherheitssystem in einem perfekt gesicherten Gebäude zu knacken, um eine Mission zu erfüllen. viele von Euch erinnern sich wahrscheinlich an die verschiedenen Filmszenen, wo die Darsteller eine beachtliche Körperarbeit zeigen müssen, um durch das unbemerkte Dickicht der Laserstrahlen zu gelangen. 

Es wird sicherlich kein Problem sein, ein solches Spielplatz für Kinder zu machen. Die schwierigste Etappe wird die Wahl des richtigen Ortes. Für die Vorbereitung des Hindernisparcours benötigen wir Wände, Pfosten oder Bäume, an denen die Seile befestigen werden, können. Bäume oder Zäune werden perfekt sein, aber sie müssen wirklich nah aneinander stehen. Seilabschnitte sollten in verschiedenen Winkeln und Höhen gebunden werden. Die Kinder werden versuchen, die gesamte Strecke zu überqueren, ohne ein Hindernis zu berühren. Dieses Spiel wird sicherlich viele Stunden dauern und macht bestimmt viel Spaß. Zusätzlich kann es durch Veränderung der Seilposition modifiziert werden, so dass der Hindernisparcours für lange Zeit das Lieblingsspiel unserer Kinder bleibt.   

Der Klassiker unter den Kinderspielen 

Eine der einfachsten Arten, um der Langeweile auf dem Spielplatz zu entfliehen, war früher das Springseil. Ein Klassiker unter den Kinderspielen, den jedes Kind kannte, wird heute sehr selten gespielt. Das Springseil wird heutzutage doch eher als ein Fitnessgerät, als ein Spielzeug angesehen. Besonders die Mädchen damals liebten Spiele mit dem Springseil, aber auch Jungs waren oft Meister, vor allem, wenn man das zusammen Springen spielte. 

Der Größte Vorteil dieses Spiel ist, dass wir eigentlich nichts außer ein Stück Seil brauchen. Wir können allein durch das Seil springen aber zu dritt macht es einfach mehr Spaß. Zwei Personen drehen das Seil und die dritte Person springt. Man kann das Seil auch an einen Baum oder Pfosten anbinden, dann können wir das Spiel auch zu zweit spielen. Je länger das Seil, desto mehr Personen können zusammen springen.

Wer hätte gedacht, dass ein einfaches Seil so viele Möglichkeiten schaffen könnte. Die beliebteste Version des Spiels ist das zusammen Springen. Die Teilnehmer springen nacheinander in das bereits drehende Seil. Ein Kind, das sich beim Springen in das Seil einhakt und die Drehung des Seils unterbricht, muss zur Strafe mit einem Spinner tauschen. Es gibt Unmengen von Versionen mit vielen Liedern, oder Sprüchen, die man während des Springens zitieren oder singen muss. Während des Singens kann es vorkommen, dass andere Personen in das Seil einspringen und dann wiederum ausspringen müssen. Ein Riesenspaß aus unseren Kinderjahren, der langsam wieder in die Mode kommt.  Am besten man stöbert im Internet, wer sich an die Spiele nicht erinnert, da man dort wirklich fündig wird.  

springseil-seil-springen-kinderspiel
Besonders die Mädchen damals liebten Spiele mit dem Springseil, aber auch Jungs waren oft Meister, vor allem, wenn man das zusammen Springen spielte.

Wir schaffen eine märchenhafte Welt 

Jedes Kind bleibt wie angewurzelt stehen, wenn bei einem Spaziergang in der Stadt Straßenkünstler Riesen-Seifenblasen machen. Warum sollte man das nicht in unserem Garten machen können, fragt Ihr? Jeder von uns hat mal aus einem Strohhalm und etwas Spülmittel kleine Seifenblasen gemacht. Aber ist es möglich selbst diese riesigen Seifenblasen fliegen zu lassen? 

Wie Ihr bestimmt bemerkt habt, benutzen die Künstler, die diese märchenhaften Blasen herstellen, keine komplizierten Geräte. Erforderlich ist ein großer Behälter mit einer geeigneten Flüssigkeit, sowie zwei mit einem Baumwollseil oder einer Schnur verbundene Stäbe.

Klingt doch einfach, oder? Wir versichern, dass es wirklich nicht schwer ist. Solch ein Set wir vor allem auf allen Geburtstagspartys für Kinder im Garten ein richtiger Knaller werden. Um genau zu erfahren, wie man solch ein Seifenblasen Set herstellt, seht Euch bitte das untenstehende Lehrvideo an. Je mehr Knoten Ihr an dem Seil macht, desto mehr Blasen könnt Ihr gleichzeitig machen.

Habt Ihr Lust auf etwas Wetteifer?

Schon immer war klar, dass Bewegung gesund ist und ein richtiger Wettbewerb sehr gut den Charakter formt. Wenn wir beides miteinander verbinden, erhalten wir ein tolles Spiel für die ganze Familie. Wir können daran Eltern, Onkel, Tanten und Nachbarn beteiligen. Worüber sprechen wir denn? Das altbewährte Tauziehen, also ein einfaches Wettbewerbsspiel, die als eine Sportdisziplin weltweit berühmt ist.  

Dieses Spiel braucht kein spezielles Spielfeld. Ein Garten reicht völlig aus, um das Spiel durchzuführen. Was wir dazu benötigen, ist ein Tau. Ein dickes Seil am besten ein Juteseil oder ein Baumwollseil wird genau richtig. In der Mitte des Seils brauchen wir eine Markierung. Dazu können wir die Mitte z.B. mit einem roten Band markieren. Auf dem Boden müssen wir Felder für beide Teams anlegen und sie durch eine sichtbare Linie trennen. Wenn auch nur der kleinste Teil des Seils, das zu einer Mannschaft gehört, auf ihrem Feld auftaucht, erhalten die Gegner den Punkt. Später im Spiel kann man die Aufstellung der, Mannschaften ändern oder richtig um Punkte spielen.

Kleine Erfrischung gefällig? 

An heißen Tagen, die zweifellos bald beginnen, träumt jeder nur von einem: von einer angenehmen Erfrischung. Die unbarmherzigen Sonnenstrahlen können alle Pläne für viele Spiele im Freien wirkungsvoll zerstören. Das Lieblingseis wird die Situation etwas retten, aber leider nur für eine Weile. Es ist doch besser, auf etwas zu setzen, das seit Jahren funktioniert – kaltes Wasser.

Diese lebensrettende Substanz wird Erleichterung bringen, wenn es draußen unerträglich heiß ist. Wer springt da nicht gerne in den Pool oder unter eine Gartendusche, um sich abzukühlen. Wasser an heißen Tagen regt uns zu größeren Aktivität an. Kinder greifen nach Wasserpistolen, um eine kleine Schlacht mit Geschwistern zu fangen oder sind auch gerne bereit uns mit Gartenarbeit zu helfen, wenn wir vorschlagen, dass wir nach getaner Arbeit unsere Blumenbeete mit einem Gartenschlauch gießen werden. 

Einfach mal eintauchen

Die wohl beliebteste Art, sich schnell abzukühlen, ist ein Sprung ins Wasser. Ein garten Swimmingpool ist oft ein Traum nicht nur für die Kinder. Uns ist klar, dass sich nicht jeder einen großen, eingebauten Pool leisten kann, aber das bedeutet nicht, dass man seine Träume von einer angenehmen Abkühlung für immer vergessen sollte. Für Erwachsene oder größere Kinder können wir einen Gartenpool aufstellen. Es gibt viele Modelle in Baumärkten zu kaufen, die man auf Gestellen montiert. Für kleine Kinder reicht jedoch ein aufblasbarer Pool oder sogar eine Babywanne, die wir einfach im Gras aufstellen und etwas Wasser hineingeben. All diese Optionen sind ideal, damit die Kleinsten für viele Stunden beschäftigt sind. Alles natürlich unter einem wachsamen Auge eines Erwachsenen, denn vergessen wir nie, dass wir auch große Kinder nie unbeachtet im Wasser lassen sollten. 

Es lohnt sich auch, zusätzliche Spiele im Wasser zu planen. Kümmert Euch um Wasserspielzeug, das an der Oberfläche schwimmt oder auch sinkt, damit die Kinder es ‘retten’ und gleichzeitig das Tauchen lernen. Eine Schwimmbrille und auch Schnorchel sind immer ratsam. Auch Wasserballspiele oder auch kleine aufblasbare Matratzen regen die Fantasie der Kinder mächtig an.   

Wasserschlacht

Wasser – die perfekte Munition für eine Gartenschlacht. Schadet den Kindern nicht, tut nicht weh und bringt viel Spaß und Freude mit. Wasserpistolen oder Wasserbomben sind immer eine gute Idee, um im Sommer unseren Garten in eine Kampfarena zu verwandeln. Es ist gut, über eine Wasserquelle nachzudenken, z.B. einen Gartenhahn oder einen Swimmingpool, von dem wir unsere Wasserpistolen aufladen und schnell unsere Luftballons füllen können. Auch über den richtigen Platz sollten wir nachdenken und das Schlachtfeld speziell vorbereiten. Stellen wir unsere Gartenmöbel, wenn sie wasserfest sind, so auf, um den Kämpfern Schutz zu bieten. so wird die Wasserschlacht noch interessanter.

wasserpistole-wasserbomben-kinder-spielen-im-garten
Wir brauchen natürlich nicht zu erwähnen, dass wir vor dem Spiel, die Kinder darauf aufmerksam machen, dass es ein Spiel sein soll und die Gegner einfach nur nass werden sollen, damit niemandem Schaden zugefügt wird.

Für die Wasserschlacht können wir auch noch andere Gegenstände benutzen. Stellen wir z.B. ein paar Eimer mit Wasser an verschiedenen Stellen im Garten auf und geben einen gewöhnlichen Badeschwamm hinein. Solchen Schwamm kann man perfekt fangen und somit eine Waffe für sich zu gewinnen. Wir brauchen natürlich nicht zu erwähnen, dass wir vor dem Spiel, die Kinder darauf aufmerksam machen, dass es ein Spiel sein soll und die Gegner einfach nur nass werden sollen, damit niemandem Schaden zugefügt wird.     

Super Rutsch – nicht nur im Winter

Die nächste Idee könnte in vielen großen Wasserparks verwendet werden. Wenn Ihr keinen Swimmingpool im Garten besitzt, wird eine Gartenrutsche perfekt als Ersatz eines Pools an den heißen Sommertagen dienen. Meistens ist es eine feste Plane, die man mit einem gewöhnlichen Gartenschlauch verbindet. Durch kleine Löcher in der Matte fließt Wasser durch und wir haben auf die schnelle eine Sommerversion von einer Eisrutsche in unserem Garten geschaffen. 

wasser-rutsche-im-garten-hit-kinderspiel
Probiert es aus und Ihr werdet sehen, dass es bald das beste Gartenspiel im Sommer sowohl für die Kleinen als auch für die Großen sein wird.

Im Internet gibt es jede Menge Wasserrutschen für den Garten zu kaufen. Aber es ist eigentlich nichts Kompliziertes und man kann es leicht selbst bauen. Besorgt Euch einfach Baufolie (je dicker, desto besser) oder eine Plane – Ihr könnt die Länge des Produkts selbst bestimmen. Außerdem benötigen wir einen Gartenschlauch mit einem Regner oder anderes Bewässerungszubehör, das die Rutsche kontinuierlich mit Wasser versorgt. Anker aus Plastik, um die Matte auf dem Boden zu befestigen werden hilfreich.  Die Zugabe eines Kindershampoos wird jede Rutschpartie noch schneller machen. Probiert es aus und Ihr werdet sehen, dass es bald das beste Gartenspiel im Sommer sowohl für die Kleinen als auch für die Großen sein wird. Bei uns ist es ein Hit.

Outdoor Luftkühler für heiße Sommertage 

Es gibt nichts Schlimmeres als, wenn der Regen ein schönes Spiel draußen beendet. Aber auch Hitze kann während der heißen Sommertage das Spielen im Garten echt verderben. Mit dem Regen können wir leider nichts tun aber gegen die Hitze haben wir etwas, was Euch bestimmt begeistern wird. Es gibt etwas, was dieses Problem recht gut meistert und in Gärten vieler Restaurants, Cafés oder öffentlichen Plätzen im Freien eingesetzt wird. Dabei handelt es sich um einen Outdoor Luftkühler, der einen dünnen Wasserstrahl in die Luft bläst, der wiederum einen erfrischenden Nebel erzeugt. Solchen Wasservorhang kann man auch im Garten aufstellen oder aus einem Wassersprinkler oder anderen Bewässerungsaccessoires selbst bauen.  

Auch ein Versenkregner, der eigentlich unseren Rasen bewässert, kann perfekt als eine Abkühlung im Garten sorgen. Ein tolles Gartenspiel, bei dem man entweder vor dem roteirendem Wasserstrahl wegläuft, oder versucht über dem Wasserstrahl zu springen und nicht berüht zu werden.

Lernen durch Spiel

Kinder lieben die umgebende Natur zu erforschen. Vor allem dann, wenn sie an eigener Haut etwas erleben können. Langweilige Vorträge über Pflanzen und Insekten werden die Kids nicht zum Handeln anregen, aber wenn Ihr den Kinder eine spannende Bio Stunde im Garten  vorbereitet, wo die Kids selbst etwas anpflanzen, zuschneiden, bewässern und dabei Einzelheiten über die Pflanzenwelt erfahren, wird es bestimmt nicht gleich in Vergessenheit geraten. Vielleicht können wir in unseren Kindern sogar ein neues Hobby wecken und sie werden bald einen hilfsbereiten kleinen Gärtner in ihrem Haus haben. Fangt einfach an, Gärtner zu spielen, und lasst Euer Kind seine Gemüsepflanzen oder Obstbüsche selbst zu pflegen

Am besten wird es dem Kind ein paar Beete zu überlassen, wo nur unser Kind selbst bestimmen wird was dort gedeihen soll. Natürlich müssen wir hier als Berater und Helfer zur Seite stehen, aber lassen wir dem Kind freie Wahl. Somit lernen die Kinder Verantwortung für ihre Taten zu übernehmen. Lassen wir das Kind selbst bestimmen welches Lieblingsgemüse oder Obst gepflanzt wird oder welche Blumen wir als Setzlinge wählen. Auf diese Weise kann das Kind Erfahrungen bei der Pflege des Gartens sammeln, indem es die Arbeit der Eltern einfach nachahmt. Bereitet zusammen einen Arbeitsplan, der alle notwendige Gartenarbeiten wie z.B. Unkraut jäten oder das Gießen umfasst.

blumenbeet-gartenarbeit-mit-kind
Lassen wir das Kind selbst bestimmen welches Lieblingsgemüse oder Obst gepflanzt wird oder welche Blumen wir als Setzlinge wählen.

Jedes Kind wird bestimmt sehr gerne helfen ein Tropf Bewässerungssystem zu bauen. Lasst die Kinder eine Skizze anfertigen, wie das System verlaufen sollte, um alle Eure Pflanzen zu bewässern. Das gemeinsame Zusammenbauen, wird Euch bestimmt auch Spaß bereiten und die Arbeit wird schnell und vergnügt erledigt. Während sich das Bewässerungssystem um die Pflanzen kümmert, habt Ihr mehr Zeit, um mit den Kids zu spielen und im Garten zu toben.  

Am wichtigsten sind doch die Kinder

Jeder Elternteil möchte für seine Kinder nur das Beste. Und das beste was Ihr Euren Kindern geben könnt ist Eure Zeit. Warum bereiten wir also nicht einige Spiele vor, die ihnen das Gefühl geben, dass der Kindertag jeden Tag stattfindet. Die Ideen, die wir vorgestellt haben, sind universell, aber auch einfach umzusetzen, so dass sie mit Sicherheit funktionieren und in jedem Garten für länger bleiben. Die reiche Kinderfantasie wird dadurch extrem angeregt, um selbst die einfachsten Gegenstände und Elemente wie das Seil oder Wasser für ihre Spiele im Freien zu nutzen. Also, Fernsehen aus, Handy in die Ecke schmeißen und ab gehts in den Garten. Viel Spaß!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top