WAS INTERESSIERT DICH?
WÄHLE EINE UNSERER MARKEN

DIY Geländer aus Drahtseilen – eine Schritt für Schritt Anleitung

Es ist heutzutage schwer sich einen Garten oder eine Terrasse, ohne einen Geländer vorzustellen. Solche Lösung trennt wirksam unseren Ruhe- und Entspannungsbereich von den anspruchsvollen Bereichen, wie dem Gemüsegarten oder einer Spielfläche für Kinder. Ein selbstständig hergestelltes Terrassengeländer wird nicht nur funktional sein, sondern kann auch zu einer ungewöhnlichen Gartendeko werden, die den aktuellen Modetrends entspricht.  

Aktuelle Trends in der Gartenplanung 

Entgegen dem Anschein besteht der Garten nicht unbedingt nur aus Zaun und Rasen. Heutzutage wird ein Garten zu einem vollwertigen Teil unseres Hauses. Mit Neugier verfolgen wir alle Trends in der Innenarchitektur und sind immer gerne bereit unsere Innenräume der aktuellen Mode anzupassen. Hingegen aber behandeln wir den Raum hinter unserem Haus nicht so gerne. Hauptsache der Rasen ist gemäht (für viele eine unangenehme Pflicht). Für alles andere bleibt keine Zeit oder auch keine Lust mehr. Das Problem kann auch am Ideenmangel liegen. Zur Hilfe kommen hier verschiedene Messen und Ausstellungen den neuesten Gartentrends. Wenn man durch die, mit viel Liebe zum Detail, angelegten Gassen schlendert, regen die wunderschönen Gärten sicherlich unsere Fantasie an und werden auf jeden Fall zu einer Inspiration. 

Einer der aktuellen Gartentrends sind Blumenwiesen.

Die wohl größte Ausstellung in der Garten Thematik, die jeder, sowohl begeisterter Gärtner als auch ein Anfänger Hobbygärtner besuchen sollte, ist die Chelsea Flower Show in London. Auf einer Fläche von 4,5 Hektar werden jedes Jahr über 500 Aussteller gezeigt. Die Besucherzahl erreicht mehrere Hunderttausende. Um die ganze Ausstellung zu sehen, muss man viele Stunden einplanen, und sich am besten, ein Paar sehr bequeme Schuhe für diese Entdeckungsreise zu besorgen. Die Mühe wird jedoch belohnt, da man mit eigenen Augen bewundern kann, wie die größten Gartendesigner Modetrends einzeichnen, die man danach auf unserer eigenen Grünfläche verwirklichen kann. 

Heutzutage wird vor allem die Ökologie zunehmend in vielen Lebensbereichen diskutiert. Deshalb wundert auch niemanden, dass dieses Thema schon längst in unseren Häusern einen festen Platz gefunden hat und jetzt mutig an unsere Gartentore klopft. 

Das Bewusstsein einem gesunden Lebensstil zu folgen und sich Sorge, um unsere Umwelt zu machen, nimmt in der Gesellschaft immer mehr zu. Wir kaufen Bioprodukte, die wir in unsere wiederverwendbaren Taschen aus Naturleinen verpacken. Wir versuchen so gut wie möglich die Nutzung von Plastikverpackungen zu vermeiden und sortieren den vorhandenen Kunststoff in entsprechende Abfallbehälter. Als nächstes werden wir uns jedoch die Frage stellen, wie wir Ökologie in unsere Gärten einführen können.

Zunächst einmal sollten wir jegliche Gartenausstattung aus Kunststoff so gut wie möglich zu begrenzen. Oft entscheiden wir uns für Gartenmöbel aus Plastik, da wir der Meinung sind, dass nur Möbel aus robustem Kunststoff, wie z.B. der beliebte Polyrattan, den extremen Witterungsbedürfnissen standhalten kann. Außerdem kann man, bei einer Beschädigung, ohne großen Schaden für unseren Geldbeutel, einfach neue kaufen und die alten wegwerfen. Bei solcher Entscheidung müssen wir uns bewusstwerden, dass jeder Gegenstand aus Plastik viele Dutzend Jahre braucht, um sich zu zersetzen.  Als Lösung empfehlen wir Möbel aus Rohstoffen wie Stein, Metall oder auch aus gut imprägniertem Holz. Solche Gartenmöbel bewähren sich viele Jahre im Außenbereich und sehen zusätzlich noch sehr ästhetisch aus.   

moebel-garten-aus-naturfaser-makramee
Die Verwendung natürlicher Materialien in Gartenmöbeln ist umweltfreundlich.

Sehr angesagt sind in dieser Saison vor allem selbständig angefertigte Gegenstände (DIY). Ein großes Vorzeigefeld haben hier viele Hobby Heimwerker und Upcycling-Enthusiasten. Für sie ist es ein Kinderspiel, aus alten anscheinend nutzlosen Dingen äußerst interessante Gegenstände zu machen. Eine hervorragende Idee ist die Verwendung von geflochtenen Naturseilen, um z.B. eine Hängematte herzustellen (wir haben darüber in unserem Blogbeitrag über Makramee geschrieben).

Bei der Auswahl von verschiedenen Pflanzen und Blumen für unseren Garten, können wir sowohl unsere Vorliebe für Ökologie zeigen und gleichzeitig auch den heutigen Trends zu folgen. Neben der Ökologie ist der Naturalismus die zweitwichtigste Moderichtung für die heutigen Gärten. Man verzichtet eher auf eingeplante festgelegte Blumenrabatte und entscheidet sich öfters für flächige Blumenwiesen, die an idyllisches Landleben erinnern. Eine solche Lösung hat viele Vorteile. Wir gestalten nicht nur einen modischen und ästhetischen Raum, der keine komplizierte Pflege erfordert, sondern schaffen auch nebenbei ein Heim für verschiedene Insektenarten. Auf diese Weise können wir einen kleinen Beitrag zur Rettung der Honigbiene leisten.

Terrasse – eine Erholungsoase für die ganze Familie

Nach einem langen arbeitsreichen Tag ist der Garten ein idealer Platz, um sich zu relaxen. Sehr wichtig ist es, dass beim Gestalten des Außenbereichs, ein Platz für das absolute Nichtstun geschaffen wird. Dazu wird eine Terrasse der optimale Erholungsplatz sein. Eine leicht erhöhte Terrasse wird einen perfekten Blick auf die Auswirkungen unserer ganztägigen Gartenarbeit bieten. Zusätzlich ermöglicht die Haus Nähe einen ungestörten Katzensprung in die Küche, um sich ein Lieblingsgetränk zu holen und sich dem Nichtstun weiter genüsslich zu begeben. 

relax-erholung-auf-der-terrasse
Die Terrasse ist ein Ort, an dem das selige Nichtstun ratsam wird.

Es lohnt sich, auf die richtige Ausstattung der Terrasse zu achten. Unbedingt erforderlich werden bequeme Gartenmöbel und ein Sonnenschirm oder ein Sonnensegel, um sich an sonnigen Tagen im Schatten zu erholen.  Verschiedene Blumenkästen und dekorative Blumentöpfe werden den Raum zusätzlich noch abwechslungsreicher machen. Dank einer Terrassenbeleuchtung können wir die Erholungszeit im Sommer bis hin in die Abendstunden verlängern. Damit die innere Ruhe durch Nichts gestört wird, sollte man die Erholungszone von den anderen Bereichen eindeutig trennen, damit man dort ungestört bleiben kann. Die beste Lösung wäre, den Raum vollständig zu schließen, damit kein Lärm durchdringt und niemand in der Lage ist, unsere Erholung zu unterbrechen. Da ein vollkommen geschlossener Raum in keinem Fall eine Terrasse verwirklicht, müssen wir das Ganze anderweitig abtrennen. Am besten eignet sich dazu ein Terrassengeländer.    

DIY Terrassen Geländer 

Meistens trennt ein typisches klassisches Holz- oder Metallgeländer die Terrasse von der restlichen Gartenfläche ab. Solche Brüstungen passen zu fast jeder üblichen Raumgestaltung, da sie eigentlich durch nichts auffallen. Und obwohl der Raum zu Beginn einheitlich und harmonisch erscheint, verliert die Terrassen-Deko mit der Zeit ihren Charakter und scheint völlig ausdruckslos zu sein. 

Bevor man jedoch zu Katalogen sehr teurer Marken greift, die sich mit ungewöhnlichen Zäunen und Geländern beschäftigen, lohnt sich vielleicht ein Geländer selbst herzustellen oder auch, das bereits vorhandene zu bearbeiten. 

“Do It Yourself” Projekte haben viele Vorteile. Als erstes stellen wir bei solchen selbständigen Projekten etwas Einzigartiges und Originelles her, das wir bei verschiedenen Freunde- und Familientreffen vorzeigen können.  Vielleicht wird das Herstellen eines Geländers der Anfang eines neuen Heimwerker Hobby. Für unser DIY-Projekt sollten wir uns eine zusätzliche Hilfe suchen, daher ist es sehr ratsam für die Tätigkeit, Eure Nächsten einzubeziehen. Die Arbeit wird sicherlich schneller und besser vorangehen und man verbringt gleichzeitig eine schöne Zeit mit der Familie, was uns allen sicherlich sehr gut tun wird. Das Wichtigste ist aber, dass die Herstellung von DIY-Gegenständen viel billiger ist als der Kauf von fertigen Produkten. Das gesparte Geld können wir dann für andere Annehmlichkeiten ausgegeben.

Verwendung von Naturseilen

Ein Holzgeländer mit einem Juteseil passt sich ideal in die heutigen Öko Trends. Das Projekt nutzt natürliche Rohstoffe. Weiterhin ergänzt das natürliche Aussehen eines Juteseils perfekt den natürlichen Charakter eines Gartens. Um solch ein Geländer auf die Schnelle herzustellen, brauchen wir ein paar Holzpfosten, die nach Wunsch in mehreren Abständen an der Terrassenkante montiert werden. Das Seil muss nicht unbedingt nur als eine Deko betrachtet. Es wird als ein robustes und beständiges Geländer funktionieren.

geländer-terrasse-verwendung-von-juteseil

Entgegen dem Anschein ist das Juteseil sehr robust und abriebfest, jedoch Feuchtigkeit mag das Seil nicht unbedingt. Zur Schau gestellt, bei extremen Wetterbedienungen, muss das Seil nach einiger Zeit ausgetauscht werden. Für diejenigen, die witterungsfestes Material schätzen, haben wir in unserem Angebot ein Juteseil, das mit Petroleum imprägniert ist. Es wird dadurch robuster, feuchtigkeitsbeständiger und weniger scheueranfällig, also ideal für den Außenbereich geeignet.

Originelles Geländer aus Drahtseilen 

Ein Geländer mit der Verwendung von Juteseil muss nicht allen unbedingt gefallen. Es wird schwer solch ein Geländer an einen modernen Einrichtungsstil anzupassen. Manche von uns ziehen es vor eine DIY-Brüstung herzustellen, die bei hoher Luftfeuchtigkeit beständig genug ist, um sich keine Sorgen machen zu müssen.  Die Lösung in solchen Situationen bietet ein Geländer aus Drahtseilen. Bei der Herstellung dieser Brüstung nutzt man kein Kunststoff. Sie ist somit umweltfreundlich, und ihr Aussehen wird in einem modernen Garten perfekt funktionieren. Wenn uns die Haltbarkeit über Jahre hinweg am Herzen liegt, ist ein Seil aus Edelstahl eine sehr gute Wahl.

Ein großer Vorteil dieses Geländers ist sein interessantes aber durchaus dezentes Aussehen. Dünne Drahtseile sind aus Weitem kaum sichtbar und verleihen der ganzen Konstruktion viel Leichtigkeit. Für die Pfosten eigenen sich sowohl Metallpfosten als auch Pfähle aus Holz. Wenn wir uns für die Metallpfosten entscheiden, geben wir unserem Geländer direkt einen rohen minimalistischen Charakter. Durch die Wahl des Holzes wird die Brüstung sicherlich zur verschiedenen Einrichtung passen. Andererseits kann unser Geländer auch als eine Stützhilfe für Kletterpflanzen verwendet werden. Dank dessen bekommen wir nach kurzer Zeit einen originellen und grünen Zaun.  

Seilklemmen – zum Nutzen an Seilenden und zum Verbinden von Drahtseilen

Bei unserem Projekt sollte man unbedingt ein paar wichtige Einzelheiten beachten. Als erstes müssen wir einplanen wie viele Drahtseilreihen wir an unserem Geländer montieren wollen und als zweites müssen wir die Art und Weise wie alles zusammengebaut wird, einplanen.

Die Arbeit mit Stahlseilen ist etwas schwieriger als mit einem Naturseil, da durch die geringere Flexibilität eines Drahtseils kein Knoten gebunden werden kann, wie es am Beispiel von Juteseil der Fall war. Um ein Geländer aus Drahtseilen zu schaffen werden wir unbedingt Seilklemmen benötigen. Dieses spezielle Zubehör hilft schnell und einfach Stahlseile miteinander zu verbinden eventuell ein Seil mit einer Schlaufe zu beenden.

Auf dem Markt sind verschiedene Seilklemmarten erhältlich. Sie unterscheiden sich voneinander vor allem durch die Montageart: 

  • unter der Verwendung von Muttern – Bügelklemmen, Simplex und Duplex Seilklemmen
  • unter der Verwendung von Schrauben und Metallschalen: Eiform Seilklemmen
  • mit der Verwendung von spezieller Presszange oder Presse: Alu Pressklemmen 
seilklemmen-fuer-drahtseile-zubehoer-fuer-ein-geländer
Seilklemmen ermöglichen das Seil einfach und schnell zu verbinden oder mit einer Schlaufe abzuschliessen.

Wenn wir nach einem Produkt suchen, das eine schwere Last tragen kann, sollten wir darauf achten, dass die Seilklemme aus hochwertigen Materialien hergestellt ist und entsprechende Normen erfüllt. In einem extrem schweren Gelände, das oft schädlichen Außenfaktoren wie Luftfeuchtigkeit und säurehaltiger Umgebung ausgesetzt ist, sind Seilklemmen aus Edelstahl bestens geeignet. Zusätzlich zeichnen sie sich durch einen schönen metallischen Glanz aus. Sie sind sehr ästhetisch und können einen dekorativen Zweck bestens erfüllen. 

Häufig werden für sehr anspruchsvolle Aufgaben Bügelklemmen verwendet. Man kann sie oft an architektonischen Konstruktionen beobachten. Sie werden auch in vielen Kletterparks an Seilenden und Verbindungen von Drahtseilen genutzt. Um die nominale Tragkraft zu erzielen, sollte man die Anzahl der erforderlichen Seilklemmen, sowie die Abstände zwischen einzelnen Klemmen beachten.

Dies hängt von der Seilstärke ab. Auch die Montage ist sehr wichtig, da sie einen starken Einfluss auf die Belastbarkeit und Beständigkeit der Klemmen hat. Bei Bildung einer Seilschlaufe bekommt man zwei Seilsteile. Das erste längere Teil ist das Tragseil oder auch “lebender” Seilstrang genannt. Dieses Seilstrang trägt das ganze Gewicht. Das kürzere Teil des Seils wird als der “tote” Seilstrang bezeichnet. Während der Montage der Bügelklemmen sollte man sich eigentlich nur eins merken: Schrauben auf dem “lebendem” Seilstrang. Damit man nie wieder daran zweifelt, wie man die Klammer anbringen soll, gibt es eine Eselsbrücke: “Sattle nie ein totes Pferd”.      

Bei der Planung eines Terrassengeländers kann die Frage aufkommen welche Seilklemme man mit welchem Drahtseil benutzen sollte. In Fall unseres Geländers ist die Seilklemme eigentlich nur ein Deko Element, da hier das Seil nur gespannt wird und kein Gewicht zu tragen hat. Daher ist die Wahl einer bestimmten Klemme in erster Linie eine Frage der eigenen Präferenzen. Die Wahl einer Bügelklemme ermöglicht uns einen industriellen Charakter des Geländers zu erhalten. Außerdem funktioniert die Bügelklemme perfekt, wenn man Angst vor Schnittwunden hat. Nach der Montage stehen keine Teile über. Ähnlich sieht es auch bei der Wahl einer Alu Hülse aus, aber man sollte darauf achten, dass bei einer Montage der größeren Seilstärke eine spezielle Presse nötig wird. 

Anleitung für die Herstellung eines Geländers aus Drahtseilen 

Trotz dem Anschein benötigen wir bei unserem DIY Projekt kein spezielles Werkzeug.  Eine Bohrmaschine mit dem richtigen Bohrer wird sich sicherlich als nützlich erweisen, denn man muss Löcher in die Holzpfosten bohren, dann haben wir schon die halbe Miete. Zusätzlich benötigen wir, je nach den geplanten Seilklemmen, einen Mutternschlüssel oder einen gewöhnlichen Schraubenzieher.

Wenn die Wahl auf Alu Pressklemmen fällt, kann die ganze Montage etwas komplizierter erscheinen, da wir eine spezielle Presszange oder auch eine Presse dazu braucht.

Für die Herstellung eines DIY-Geländers aus Drahtseilen müssen wir unbedingt ein paar nötige Elemente besorgen: 

  • Stahlseil – wenn wir uns für ein Drahtseil aus Edelstahl entscheiden, wird die ganze Konstruktion bestimmt widerstandsfähiger. Zusätzlich sieht sie dank des metallischen Glanzes von Edelstahl viel dekorativer aus. Die erforderliche Länge des Seils hängt von dem individuellen Plan, Terrassengröße sowie der Anzahl der geplanten Seilreihen ab. 
  •   Ringschrauben – sind ein unentbehrliches Zubehör für das Verbinden der Holzkonstruktion mit dem Drahtseil. Jeder Abstandsbereich zwischen den Pfosten benötigt zwei Schrauben pro Seilabschnitt. Es kann ein Muster verwendet werden: Anzahl der Reihen x 2 x Anzahl der Pfostenabstände
  • Spannschlösser mit Haken und Öse – ein Verbinder, der dazu beiträgt, die Seilspannung leicht zu verändern. Die Schlösser ermöglichen die Länge des Seils anzupassen und die gesamte Struktur gut aussehen zu lassen. Es wird ein Spannschloss pro Reihe benötigt. Am Muster sieht es folgend aus: Anzahl der Reihen x Anzahl der Pfostenabstände.
  • Seilklemmen – Jedes Seilende wird mit einer Schlaufe abgeschlossen, die mit einer Seilklemme gesichert wird. Es ist wichtig, die Klemmgröße der Seilstärke anzupassen. Darüber hinaus werden diese Elemente sicherlich das ganze Geländer abwechslungsreicher machen und ihr endgültiges Aussehen stark beeinflussen. Wir können wieder das Muster nutzen: Anzahl der Reihen x 2 x Anzahl der Pfostenabstände. 
montage-geländer-mit-drahtseilen-und-klemmen
Eine mögliche Variante wie ein Drahtseil mit einem Holzrahemn verbunden wird.

Der erste wichtige Schritt unserer Montage ist die Herstellung unseres Holzrahmens. Vor allem sollte eingeplant werden wie viele Holzpfosten in welchen Abständen voneinander wir aufstellen wollen. Aus demselben Material wie die Pfosten sollte unser Handlauf gefertigt werden. In unserem Fall wird es ein Handlauf aus Holz.  Die Montage des Holzrahmens sollte entsprechend der geplanten Konstruktion gewählt werden. Um dem ganzen Rahmen Stabilität und Beständigkeit zu gewährleisten, lohnt es sich, diesen Schritt einem Experten zu überlassen. 

Nach der Montage der Holzpfosten müssen wir als nächstes die Abmessung vorzunehmen. an der Reihe.  Der Abstand zwischen den Pfosten muss genau gemessen werden. Die Anzahl der Reihen und die Lage der Bohrlöcher sollte an den Pfosten festgelegt und markiert werden (bei fünf Seilreihen können wir Abstände von 10 cm an den Pfosten anordnen und dort Bohrlöcher festlegen). Bevor wir anfangen zu Bohren, überprüfen wir am besten alle Stellen, ob alles richtig ausgemessen wurde. Vergiss nicht, lieber zweimal nachmessen als später zweimal bohren!

Wenn unsere Bohrlöcher fertig sind, können wir in die Öffnungen Ringschrauben einsetzen. Jetzt ist die beste Zeit, um unsere Drahtseilabschnitte vorzubereiten. Die Länge der Seilabschnitte sollte etwas kürzer als die Pfostenabstände sein. Wir müssen unbedingt beachten, dass in unserer Konstruktion das Spannschloss und die schon vormontierten Ringschrauben den Abstand verkürzen werden.  Sie werden diesen Abstand sicherlich verkürzen, aber denken wir daran, dass wir ein Teil des Seils für die Herstellung von Schlaufen auf beiden Seiten benötigen. 

Jeder Abstand zwischen den Pfosten sollte genauso aussehen. Als nächstes sollte man das Drahtseil durch die Ringschraube ziehen und eine Schlaufe erstellen, die wir am Ende mit einer Seilklemme abschließen. Auf dem anderen Seilende erstellen wir auch eine Seilschlaufe, die aber durch die Spannschloss Öse durchgezogen wird und mit einer Seilklemme abgeschlossen wird. An dieser Seite endet unser Seil sozusagen mit dem Spannschloss den wir in die bereits am Pfosten montierte Ringschraube einhacken können. Zum Schluss muss noch die Spannung des Seils mit Hilfe des Spannschlosses eingestellt werden. 

Die oben beschriebene Tätigkeit muss auf allen Reihen und Pfostenabständen des Geländers wiederholt werden. Alles erfordert ein wenig Arbeit und Geduld, aber der endgültige Effekt wird die dafür aufgewendete Zeit sicherlich belohnen. Unser Geländer ist fertig!

Andere Verwendungsmöglichkeit – Pflanzenstütze 

Wir sind uns bewusst, dass das oben beschriebene Geländer aus Drahtseilen nicht unbedingt allen gefallen wird. Es kann sein, dass diese Lösung aber so gut funktioniert, dass es schwierig wird der Versuchung zu widerstehen, alle um Euch herum zu überzeugen, ein solches Geländer zu schaffen. Um jedoch die Freundschaften nicht wegen einem Geländer zu zerstören, schlagen wir vor eine andere Verwendung für das Geländer in Ihrem Garten zu finden. 

Eine Holzkonstruktion mit innen montierten Drahtseilen, bietet vielen Kletterpflanzen in eurem Garten eine optimale Stütze. Pflanzenstützen sind oft der Schlüssel zum Erfolg beim (buchstäblich) fruchtbaren Anbau z.B. von Weintrauben.  Dank einer Reihenstruktur werden die Reben nach oben klettern. Somit wird ihnen ein freies Wachstum und ein angemessener Zugang zum Sonnenlicht gewährleistet.

Vorteilhaft bei einer DIY-Pflanzenstütze ist auch die Möglichkeit der individuellen Anpassung aller unserer Wünsche. Merkmale wie Höhe, Länge oder Form der ganzen Konstruktion können ganz leicht verändert werden. Gleichzeitig haben wir nicht nur eine perfekt zugeschnittene Pflanzenstütze, sondern auch das Gefühl etwas Nutzbares getan zu haben. 

weintrauben-im-garten-galaender-mit-drahtseilen-als-pflanzenstuetze
Dank einer Reihenstruktur werden die Reben nach oben klettern. Somit wird ihnen ein freies Wachstum und ein angemessener Zugang zum Sonnenlicht gewährleistet.

Nichts ist besser als eine eigene Terrasse

Es besteht kein Zweifel, dass eine Terrasse ein wichtiger Teil unseres Hauses ist, das aber öfters durch eine Vielzahl dringender Angelegenheiten ganz einfach vernachlässigt wird. Wenn wir aber etwas Zeit einplanen, die wir dann unserer Terrasse widmen, kann der Außenraum zu einem perfekten und gemütlichen Erholungsplatz werden. Wichtig sind bequeme Möbel und vor allem eine durchdachte Einteilung des Erholungsbereichs. Das selbständig angefertigte Terrassengeländer verleiht dem ganzen Raum noch zusätzlich einen originellen und modernen Charakter, den wir voll und ganz zum Relaxen in der schönen Szenerie nutzen können.

1 Comment

  1. Dietrich Bachmann
    23. Juni 2020

    Ein DIY Projekt wie dieses würde viel Spaß machen. Dies könnte ich schon machen, aber meine Frau möchte neue Geländer für den Eingang zum Haus. Sie möchte jemanden dafür finden, der sich mit Metallbau auskennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top