Wohin mit dem Weihnachtsbaum – Ein paar Feng Shui Regeln für Weihnachten

Bevor wir in die fasiezienierende Feng Shui Welt eintauchen, hören wir mal eine Geschichte aus unserem eigenen Garten.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, macht sich der Familienkopf auf den Weg in den Wald. Unter dem Arm die alte gute Axt. Jeder Mann wird einmal im Jahr zum echten Jäger und dem typischen Holzfäller im Karohemd. Seine Mission im Wald kann sich als sehr gefährlich erweisen und wer weiß, ob er überhaupt gesund zurückkommt. Wilde Tiere und gefährliche Bestien sind auf keinen Fall nicht zu unterschätzen. 

baumfaeller-weihnachtsbaum-jagd
Der Jäger nach einer erflogreichen Jagd.

Kilometerlange Wanderungen im tiefen Schnee bei Minustemperaturen, helfen dem Jäger auch nicht besonders. Aber er geht tapfer weiter, um seine Beute endlich zu fassen. Er hat keine Angst vor Frost, den gefährlichen Tieren oder dass der warme Tee in der Thermoskanne langsam ausgeht. Konzentration und Weitsichtigkeit sind bei unserem Jäger momentan sehr gefragt, um ihn zu orten, den einzig wahren, den perfekten Weihnachtsbaum

Das einzige was unser unerschrockener und tapferer Jäger fürchtet, ist sein Erzfeind und die einzige Konkurrenz – Der Nachbar. Auf den ersten Blick sieht er harmlos aus, aber glaubt uns, das ist nur Fassade. Der Schein trügt, da er Jahr für Jahr immer wieder den schöneren und größeren Baum aus dem Wald bringt.

Jedes Jahr vor Weihnachten überlegt unser Familienkopf den besten Jagdplan aller Zeiten. Der Preis der auf unseren Jäger zu Hause wartet, ist unbezahlbar. 100 Pluspunkte bei dem Boss (sprich Ehefrau) und den verdienten Respekt aller Nachbarn. 

So war es früher mal… Heute gibt es wesentlich leichtere – was noch wichtiger legale Wege, um die alljährige Mission zu erfüllen. Es reicht sich Richtung Keller zu begeben und die wichtigste Erfindung der Menschheit, gleich nach der Glühbirne – den künstlichen Weihnachtsbaum, ans Tageslicht zu fordern. Dies erspart uns jede Menge Zeit und vor allem ist wesentlich billiger als eine Geldbuße für das unerlaubte abholzen einer Tanne. Hier werden bestimmt auch mehrere Pluspunkte auf das Konto unseres Helden gutgeschrieben, wenn es um den Umweltschutz geht. 

weihnachtsbaum-oeko-sein
Jedes Jahr warten tausende von schönen Bäumen auf die neuen Inhaber.

Heutzutage jagt der erfahrene Jäger nach dem grünen Weihnachtsbaum auch sehr gerne zwischen den Ladenregalen. Hier gibt es auch die Gefahr, dass je näher Weihnachten heranrückt desto mehr Konkurrenz schlendert mit dem Einkaufswagen zwischen den Regalen.   

Dies ist auch der Grund, warum viele ihre Jagd in die Abgründe des Internets verlegen. So können sie ganz in Ruhe ihre Einkäufe tätigen und die besten und schönsten Modelle abschießen. 

Was bedeutet Feng Shui? 

Zweifellos sind Asien Bewohner, diejenigen die am meisten im Einklang mit der Natur leben und deswegen auch sehr ökologisch handeln. Nicht ohne Grund nennt man den fernen Osten auch fern. Viele von den Sitten und Bräuchen sind für uns sehr fern und für uns völlig unbekannt und oft unverständlich.

Dazu gibt es in Asien auch nicht den Brauch Weihnachten zu feiern. Aber Asiaten kennen sind große Spezialisten für Inneneinrichtung und Dekoration, die viele Lösungen kennen, die Harmonie im Raum aufrechtzuerhalten. 

asien-wasser-feng-shui
Feng Shui ist eine chinesische Lehre der Lebens- und Raumgestaltung aus der antiken Zeit, die sich zum Ziel gesetzt hatte, die volle Harmonie zwischen Menschen und Natur zu schaffen.

Seit Jahrzehnten gelingt es uns aus dem Reich der Mitte Erfindungen bei uns anzuwenden, die dort schon längst bestens funktionieren. Heute versuchen wir Euch eine der Hauptlehren des Fernost etwas näher zulegen.  

Feng Shui ist eine chinesische Lehre der Lebens- und Raumgestaltung aus der antiken Zeit, die sich zum Ziel gesetzt hatte, die volle Harmonie zwischen Menschen und Natur zu schaffen. Die großen Meister dieser Lehre sind zu dem Entschluss gekommen, dass man durch die ideale Verbindung mit Natur alle für uns wichtigen Lebensbereiche wie Gesundheit, Liebe, Wissen, Ruhm und Reichtum erreichen kann. 

3 Grundlagen des Feng Shui 

Der Weihnachtsbaum in der europäischen Kultur ist das Symbol des ewigen Lebens, der Neugeburt sowie der Familienzugehörigkeit. Unserer Meinung nach ist der Christbaum ein magisches Symbol von Weihnachten. Wir verbinden es auch sehr mit Geschenken.

Wenn Du originelle DIY Geschenkideen suchst und keine Lust mehr auf Latschen vom letzten Jahr hast, ließ unseren Blogbeitrag HIER. 

Dagegen gilt der Weihnachtsbaum im Osten jedoch als eine große Quelle von positiver Energie. Warum? Um dies zu erklären, müssen wir uns mit drei Grundprinzipien des Feng Shui vertraut machen. 

Yin und Yang – Harmonie aus dem Reich der Mitte

Die erste Regel der Meister aus dem Fernost ist Feng Shui. Es ist eine Vorstellung des ewigen Kampfes zwischen Gut und Böse und das Verschwimmen der Grenzen zwischen ihnen.  

Es ist auch ein aus der Popkultur bekanntes “S” Symbol wo die Farben Schwarz und Weiß ineinander übergehen und dem Guten und Bösen entsprechen.   

Bagua Netz

Die zweite fundamentale Idee des Feng Shui ist das sogenannte Bagua Netz, das oft dazu beiträgt, eine harmonische Einrichtung zu erreichen. Das Netz setzt sich aus acht Einzelfeldern zusammen, wobei jedes Feld einen anderen Lebensbereich darstellt. 

bagua-feng-shui
https://www.mensch-und-raum.com/feng-shui/feng-shui-bagua/

Genau auf dieses Netz wird der Raum- oder Hausplan überlagert, um die Planung richtig einzuordnen und den positiven Energiefluss zu stärken. Wir sagen vor, wie man das Problem angeht.

Um das Raster aufzusetzen und die Richtungen der Welt zu definieren, nehmen wir einen Kompass in die Hand und teilen unsere Wohnung in 8 Teile nach geographischen Richtungen auf.

Das Prinzip der fünf Elemente 

Der dritte, sehr wichtige Gedanke hier ist das Prinzip der fünf Elemente, zu denen Metall, Holz, Feuer, Erde und Wasser gehören. Am besten kann man die fünf Elemente am Beispiel zeigen. Laut den chinesischen Bräuchen ist der Weihnachtsbaum der Energieträger von Holz und Feuer

5-naturelemente-feng-shui
Das Prinzip der fünf Elemente: Metall, Holz, Feuer, Erde und Wasser.

Jedes Einrichtungsteil ist dem entsprechenden Naturelement zugeteilt. Wenn wir ein Gegenstück, das zum Feuer Element gehört in die nördliche Zone des Hauses stellen, wo das Wasserelement hingehört, werden diese Naturkräfte miteinander kämpfen und die gute Energie wird gestört.

Farben und Glücksbringer 

Gleichzeitig wird in der Feng-Shui Lehre ein großer Wert auf verschiedene Glücksbringer und Farben draufgelegt, die positive Energie verleihen und ein spezifisches Klima dieser fernöstlichen Kunst verbreiten. 

Für die Chinesen stellt Feng Shui die Basis für jede Einrichtung dar. Glücksbringer erfordern auf jeden Fall eine sorgfältige Auswahl und Positionierung.  

Weihnachtsbaum aufstellen laut Himmelsrichtungen 

Beim Einrichten der weihnachtlichen Dekoration ist es wichtig, dass man die vier Himmelsrichtungen sowie die dazugehörigen Elemente mitbetrachtet. Die gute Energie kann durch den Weihnachtsschmuck und Akzente in der richtigen Farbe noch verstärkt werden.

Leider kann man durch das falsche Aufstellen, die gute Energie des Baumes stören. Der Weihnachtsbaum, als das Symbol des Holzes und Feuers kann auf keinen Fall dort aufgestellt werden, wo andere Elemente dominieren. Räume in denen Elemente wie Wasser oder Erde dominant sind, können die positive Wirkung des Weihnachtssymbols mindern oder sogar zerstören. 

weihnachtsbaum-familie-energie
Seien wir an Weihnachten besonderes nett zueinander.

Wo sollte man also den Baum aufstellen und welche Farben sollte man nutzen, um ihn zu schmücken? Was sollte man auf jeden Fall meiden? Wir verraten Euch gleich alle Einzelheiten und viele Zweifel werden beim Weiterlesen bestimmt aus der Welt geschafft. 

Norden

Das Weihnachtsbaum in dem sogenannten Wasser-Sektor hinzustellen, wird der Karriereentwicklung bestimmt nicht weiterhelfen. Der nördliche Teil unserer Wohnung ist für die Karriereentwicklung zuständig. Das Wasser-Element spielt nicht überein mit unserem Weihnachtsbaum (Holz und Feuer Elemente). Solches Aufstellen kann uns daher sehr schaden oder sogar zu unangenehmen Ereignissen in der Familie führen.

Wenn wir den Weihnachtsbaum in dem Nordteil unserer Wohnung aufstellen, können wir leider oft einem Rückgang der beruflichen Tätigkeit ausgesetzt sein, was im Endeffekt zum Arbeitsplatzverlust führen könnte. Außer den Problemen in der Arbeit können wir auch gesundheitlich den Energieverlust verspüren. Man kann an Zahnschmerzen oder auch Atembeschwerden leiden. 

blaue-weihnachtskugeln-nord
Blaue, weisse und sliberne Weihnachtsdeko können negativen Auswirkungen entgegenwirken.

Um die negativen Nebenwirkungen, wenn der Baum doch tatsächlich im Nordsektor des Hauses bleiben soll, auszugleichen und unsere Karriere zu retten, sollte man unbedingt: auf dem Weihnachtsbaum Metall- oder Kristall- Schildkröten, Fische und Seepferdchen aufhängen. Andere Verzierungen sollten vorzugsweise in Blau-, Silber- oder Weißtönen ausgeführt werden. Weiße Farben in Kombination mit Silber sollten Ruhe und Harmonie in Ihr Zuhause bringen. 

Westen

Ein schlechter Aufstellort für unser Weihnachtsbaum ist der westliche Teil unseres Hauses, da dieser Teil als des Metall-Bereichs bezeichnet wird. Dieser Wohnungsteil ist zuständig für die Kreativität und für die Kinder. Nach der außergewöhnlichen Kunst der Raumgestaltung kann ein Ort, an dem die Sonne untergeht, positive Einflüsse zu zerstören. Dadurch können die jüngsten Haushaltsmitglieder gesundheitliche Probleme spüren. 

weiss-gold-weihnachtsdeko-feng-shui
Auf der westlichen Seite ist es ist an den besten, weißen Dekorationen zu verwenden, die mit goldenen und gelben Akzenten betont werden.

Wenn es Dir, aber nicht gelingt den Weihnachtsbaum nach der fernöstlichen Praktik der chinesischen Meister aufzustellen, kannst Du die negativen Einwirkungen durch Farben minimalisieren. Auf der westlichen Seite ist es ist an den besten, weißen Dekorationen zu verwenden, die mit goldenen und gelben Akzenten betont werden. Goldene Glöckchen und weiße Blumen werden großartig dazu passen. 

Süden

Der beste Platz für ein Weihnachtsbaum wird der südliche Teil einer Wohnung. Wie wir schon erwähnt haben, ist der Weihnachtsbaum der beste Energieträger der Naturelemente Holz und Feuer. Demnach sollte sich der Baum immer in den Sektoren befinden, in dem Feuer herrscht (südlicher Wohnungsteil) oder in dem das Holz herrscht (östlicher Teil des Hauses sowie der Südosten). Somit wird die positive Energie noch verstärkt.  

weihnachtsbaum-laut-feng-shui
Der beste Platz für ein Weihnachtsbaum wird der südliche Teil einer Wohnung.

Das Feuer ist ein Symbol von Inspiration, Ruhm oder der Änderungen. Deshalb, wenn wir vor haben Änderungen im Leben einzuführen oder vorwärts zu gehen, sollten wir am besten den Weihnachtsbaum im südlichen Wohnungsteil aufzustellen. Wenn der Baum in der Nähe eines Kaminfeuers aufgestellt wird (des Symbols von Wärme und Geborgenheit), stärken wir an Weihnachten das positive und herzliche Klima und die familiären Bindungen werden gestärkt.

weihnachtsbaum-kaminfeuer-sued
Wenn der Baum in der Nähe eines Kaminfeuers aufgestellt wird, stärken wir die familiären Bindungen.

Die antike Praktik des Feng Shui schreibt vor, dass man viel Goldschmuck an den Zweigen aufhängen sollte. Dies sollte bewirken, das Geld im Neujahr üppig an uns hängen bleibt. Um uns Respekt und Popularität zu sichern, sollten rote und goldene Farben auf unserem Baum herrschen. Denken wir auch an die richtige Deko (natürlich in den vorher genannten Farben). Der Weihnachtsschmuck sollte mit Natur in Verbindung stehen. Am besten werden grüne oder rote Vögel oder der feuerrote Phoeniks aussehen.  Die Farbe des Feuers garantiert uns Glück in der Liebe und romantische Schwärmerei.   

Osten

Der Südteil unserer Wohnung ist nicht die einzig gute Lage für einen Weihnachtsbaum, um positive Energie zu verbreiten. Ein genauso guter Platz wird sich auch im östlichen Teil des Hauses finden – der Bereich des Holzes. Diese Baumlage wird die Familienbindungen sehr zusammenhalten. Es hilft auch bei der Kindererziehung und verbessert sogar die Kontakte mit unserer Schwiegermutter.

Die besten Schmuckfarben für diese Aufstellung sind diesmal dezente Braun- Schwarz und Blautöne. Meide hier auf jeden Fall die rote Farbe und Metallschmuck.   

weihnachtsbaum-schwarz-weiss-weihnachtskugeln

Wenn das Familienoberhaupt etwas Unterstützung in seiner Führungsrolle benötigt, sollte man in der Augenhöhe ein Glücksbringer in der Form eines Drachens auf dem Weihnachtsbaum aufhängen.   

Südosten

Der Südosten des Hauses ist ein Bereich der zuständig ist für Reichtum und Vermögen. Nicht ohne Grund, liegen alle reichsten chinesischen Städte im Osten des Landes. In dieser Weltrichtung herrscht das Symbol des Holzes. Die Farbe des Südostens in China ist das kostbare Purpurrot. Früher nur den Königen und Kaisern erlaubt. Deshalb sollte der Weihnachtsbaum in diesem Teil des Hauses in dieser Farbe geschmückt werden. Glücksbringer und Symbole, die gleichzeitig noch die Energie verstärken sind hier: Bücher, veilchenblaue Blumen und Feng Shui Glocken.

weihnachtsbaum-aquarium-reichtum
Fische sind ein sehr wichtiges und starkes Symbol für Feng Shui. Die Goldfische sollen uns Reichtum bringen.

Wo sollte man den Weihnachtsbaum auf jeden Fall nicht aufstellen? 

kein guter Platz für ein Weihnachtsbaum ist der Teil des Hauses, der in Verbindung mit Metall und Erde in Verbindung gebracht wird. Hier ist die Hausmitte, der Süd- sowie der Nordwesten unseres Hauses also ein schlechter Platz für den Weihnachtsbaum.  

Der Weihnachtsbaum wird auch schlecht im Bereich der Erde stehen, der zuständig für die Gesundheit und Wohlergehen ist. keine gute Idee ist es auch der Südwesten (Erde Bereich), sowie der Nordwesten (Metallbereich) des Hauses. Wenn wir uns entscheiden unseren Weihnachtsbaum dort aufzustellen, können wir an zu wenig Liebesglück oder an wenig Reisezeit leiden.

Und wenn uns Feng Shui gar nicht angeht? Hier ein paar Tipps

Viele kostbare Feng-Shui Regeln können unsere Gesundheit verbessern und unsere Familienbindungen stärken. Sie bringen auch oft Glück und Wohlstand in die Familie ein. Öfters aber, können wir uns wegen unseren Wohnverhältnissen an keine Regeln dieser fernöstlichen Lehre halten. In solchen Fällen entscheiden praktische Einfälle über die Lage unseres Weihnachtsbaums. Hier ein paar praktische Tipps für das Aufstellen des Weihnachtsbaumes, die mit Feng Shui nichts zu tun haben.    

Tipps und Tricks für kleine Wohnungen  

Nicht immer, vor allem in kleinen Wohnungen, können wir uns den modernen Einrichtungswahnsinn leisten. Wegen zu wenig Wohnfläche, werden wir uns oft nicht an die Feng Shui Regeln halten können. Einen großen Weihnachtsbaum können wir überhaupt nicht leisten. Weihnachten soll sein aber lassen wir uns nicht verrückt werden und versperren wir nicht die ganze Wohnung mit einem zu großen Baum. In unserer Wohnung sollten wir uns frei bewegen können und überall Eintritt haben. 

Das Beste für kleine Wohnungen und Räume ist der Kauf eines kleinen Weihnachtsbaums oder eines Baumes in der Slim Version. Bäume um die 120 cm Höhe eignen sich dazu perfekt.

kleiner-weihnachtsbaum
Klein aber fein! Ein Weihnachtsbaum muss nicht unbedingt gross sein.

Zuzüglich können uns noch die Wandecken retten. Einen Baum in die Wohnungsecke zu stellen hilft uns unsere Kommunikationswege zu bewahren. Das Weihnachtssymbol ist schön sichtbar und das alles ohne große Nachmöblierung. 

Wohnungsmitte 

Oft wird es angenommen, dass der Weihnachtsbaum im Wohnzimmer Platz findet, aber laut den Feng Shui Regeln kann der Baum ohne Weiteres auch in der Küche oder auch im Schlafzimmer aufgestellt werden. Nicht der Zweck des Raumes ist wichtig, sondern der Ort, an dem sich der Baum befindet. Wie schon vorher erwähnt, wird sich unser Baum nicht besonders gut in der Wohnungsmitte fühlen. Das Naturelement (die Erde), das dort herrscht wird dem Baum nicht erlauben, die gute Energie auszubreiten.  

weihnachtsbaum-zimmerecke-feng-shui
Einen Baum in die Wohnungsecke zu stellen, hilft uns unsere Kommunikationswege zu bewahren.

Nicht nur wegen Feng Shui ist die Mitte einer Wohnung nicht gerade empfehlenswert. Leider wird die zentrale Lage eines Weihnachtsbaumes viele Unannehmlichkeiten mit sich bringen. Viele Kabeln, die mittig durch das Zimmer laufen und auch viele fehlenden Äste, eines natürlichen Baumes werden in der Mitte sichtbar. Wir können in der Mitte leider keine sogar die kleinsten Fehler eines Baumes verstecken.   

Wärme- und Kältequellen 

Wenn wir uns für einen frischen Weihnachtsbaum entscheiden, und nicht immer und immer wieder die Nadeln staubsaugen wollen, reicht das Gießen nicht unbedingt aus. Solch ein frischer Baum braucht viel Pflege und mag vor allem keine hohen Temperaturen. Eine ideale Raumtemperatur ist 20°C.

weihnachtsbaum-ohne-naedeln-feng-shui
Stellen wir unseren Weihnachtsbaum auf keinen Fall neben Heizkörpern auf und meiden auch Kältequellen, wie z.B. Balkontüren oder Haustüren.

Wenn wir also unbedingt wollen, dass unser Baum bis in den Karneval mit uns reingeht, stellen wir ihn auf keinen Fall neben Heizkörpern auf und meiden auch Kältequellen, wie z.B. Balkontüren oder Haustüren. Vielleicht ist es lohnend sich einen künstlichen Weihnachtsbaum zu besorgen. Bei einem künstlichen Weihnachtsbaum sind die Aufstellmöglichkeiten praktisch unbegrenzt.   

Kinder, Hunde und Katzen

Wenn durch unser Haus kleine Menschen und zottelige Vierbeiner grassieren, wird die Aufstellung des Baumes nicht leicht sein. Hier sollte man die Lage gut überlegen und radikale Schritte unternehmen, damit sowohl die kleinen Hände als auch die zotteligen Pfoten unseren Baum nicht umstoßen. Hier empfehlen wir unseren Baum auf einen Podest, einen kleinen Tisch oder Hocker hinzustellen. 

weihnachten-katze
Kater Henrik aus unserem Blogbeitrag.

Wenn man zu Hause Kinder oder Hunde hat ist man noch nicht auf der Verliererseite. Schlimmer wird es, wenn wir Katzenbesitzer sind. Wenn Katzen den leuchtenden Weihnachtsbaum mit seinen bunten und glitzernden Weihnachtskugeln sehen, sind sie wie hypnotisiert. Aus dem Weihnachtsbaum können Katzen schnell einen großen Kratzbaum machen. Die einzige Möglichkeit ist es ganz einfach die Kletterwand (sprich Weihnachtsbaum) nicht aufzustellen oder den Weihnachtsbaum einfach an die Decke hängen. Wenn Ihr mal eine kurze Geschichte des Katers Namens Henrik und auch andere tierisch gute Geschichten lesen wollt, schaut mal in unseren Blogbeitrag.

Sicherer Weihnachtsbaum für die ganze Familie 

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Um sich und seiner Familie Schutz zu bieten und sicherzustellen, dass alles nicht zu einer Weihnachtskatastrophe führt, werfen wir einen Blick auf die folgenden Tipps. 

Seil unser Top Helfer

Unser erster Tipp – nutze ein einfaches Seil. Das Seil bietet vor allem als erste Sicherheit. Der reine Superheld zu Hause. Egal ob der Weihnachtsbaum Kindern oder kleinen Vierbeinern ausgesetzt wird, ist es ratsam den Baum mit Hilfe eines Seiles an die Wand oder an den Vorhangseil zu befestigen. Somit ist die Gefahr beseitigt, dass der Baum umkippt.   

weihnachtsbaeum-kinder-hunde
Die Sicherheit unserer Nächsten ist für uns das Wichtigste.

Das Verbrennungsrisiko 

Unser zweiter Tipp – stellen wir uns mal die Frage wie schnell brennt ein echter Weihnachtsbaum? Forscher behaupten, dass 20 Sekunden ausreichen, damit der ganze Baum in Flammen steht. Was tun, um solcher Gefahr aus dem Weg zu gehen? Wählt immer ein Baum mit sehr grünen und strafen Nadeln. Ein frischer Baum wird bestimmt langsamer brennen als ein trockener. Das ständige Gießen wird den Baum saftig grün halten und somit das Risiko eines Verbrenners mindern.  

weihnachtsbaum-lichter-feuer
Kerzen auf dem Weihnachtsbaum sind besonders gefährlich. Dann doch lieber LED Lichterketten.

 Das Verbrennungsrisiko wird auch viel kleiner, wenn wir moderne LED-Lichterketten statt alte Weihnachtslichter verwenden. 

Wir empfehlen es sich anzugewöhnen den Stecker der Lichterkette aus der Steckdose vor dem Schlafengehen zu ziehen. Ein solches Ritual wird im Wesentlichen unsere Sicherheit verbessern und kann sogar Leben retten. 

Zum Schluss gewöhnen wir uns nicht so sehr an unseren Weihnachtsbaum. Wenn es anfängt trocken zu werden, entsorgen wir ihn so schnell wie möglich. Am Ende Januar ist der Baum dann so trocken, dass er wie eine Fackel eine reine Gefahr für alle Bewohner darstellt. Denken wir einfach an die Sicherheit unserer Familie. 

Heutzutage bieten viele Produzenten künstliche Weihnachtsbäume, die aus nichtbrennbaren Materialien hergestellt sind. Solcher Baum wird beim Feuerfangen eher schmelzen als verbrennen. Dadurch ist er wesentlich sicherer als traditioneller echter Baum. 

Weihnachtszauber – die magische Zeit

Der Winter ist eine der wunderschönsten Jahreszeiten im Jahr, aber manchmal kann es wegen der winterlichen Aura zum schlechteren Wohlbefinden kommen.

weihnachtsbaum-feng-shui-laterne
Weihnachtliche Harmonie

Wir hoffen unsere wenigen Tipps werden Euch helfen richtig gemütliches Weihnachtsklima zu schaffen.  Nur von uns allein hängt es ab, ob wir die positive Energie in unser Zuhause einführen und dafür sorgen, dass das nächste Jahr erfolgreich wird. Lassen wir mit Hilfe von Feng-Shui und den Naturelementen in unseren Wohnungen und Häusern, Harmonie und ein familiäres Klima schaffen, sowie Hoffnung auf Erfolg im nächsten Jahr. Wir wünschen Euch allen Frohe Weihnachten


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top