Muttertag – 5 Super Tipps, damit der Tag unvergesslich wird

Mit großer Wahrscheinlichkeit gibt es keine andere Person, die einen so unglaublichen Einfluss auf unsere Entwicklung hat. Sie kümmert sich ständig um unsere Gesundheit und versucht immer, alle unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Ihre selbstlose Liebe ist grenzenlos. Sie ist ein wahrer Hüter unseres Lebens, der 24 Stunden am Tag über uns wacht – Diese Beschreibung gilt natürlich allen Müttern. Die Mühe, die sie in die Erziehung ihrer Kinder stecken, und ihre große Liebe ist unermesslich, deshalb sollten wir jeden Tag dankbar sein, dass wir sie haben.

Auf der ganzen Welt feiern wir Muttertag, damit sowohl kleine als auch große Kinder die Möglichkeit haben Ihren Müttern richtig zu danken. Was heißt aber richtig? Was tun, damit dieser Tag besonders wird? Was schenkt man am besten zum Muttertag? Wir haben mit solchen Fragen von klein auf zu kämpfen. Aus diesem Grund haben wir ein paar Tipps vorbereitet, die den Muttertag unabhängig von Eurem Alter zu einem besonderen Tag machen werden.

muttertag-welches-geschenk-wird-das-beste-sein
Viele von uns fragen sich, welches Geschenk in der Lage sein wird, unsere Dankbarkeit gegenüber unserer Mutter zu zeigen.

Wann ist Muttertag?

Anfang Mai brennt das Internet schon von den vielen Anfragen, wann eigentlich der Muttertag ist? Viele wissen nie genau und sind immer genervt, dass sie sich das nie merken können. Aber das mit dem Datum ist nicht so einfach, da es in Deutschland immer ein anderer Tag ist. In vielen Ländern ist es unterschiedlich. Schauen wir mal nach, wie es auf der Welt also aussieht. 

Sehr oft ist der Muttertag in vielen Ländern ein beweglicher Feiertag. So fällt der Muttertag meistens, auch in Deutschland, auf den zweiten Sonntag im Mai. Wir eilen sofort mit der Antwort. Dieses Jahr wird der Muttertag in Deutschland am 10 Mai gefeiert. Länder wie Italien, USA, Australien, China, Japan und Deutschland diesen besonderen Tag am zweiten Maisonntag. Das Ende der Woche scheint ein idealer Zeitpunkt zu sein, da in Portugal, Spanien und Ungarn der Muttertag am ersten Sonntag im Mai gefeiert wird und die Franzosen, Schweden und Einwohner der Dominikanischen Republik den letzten Sonntag desselben Monats gewählt haben. Die Polen stattdessen feiern den Muttertag immer am 26.05. was ein festes Datum ist und nicht immer auf den Sonntag fällt.  

Man könnte denken, dass der gemeinsame Nenner für den Muttertag der Monat Mai ist, was nicht überrascht, da der Mai für viele einer der schönsten Monate im Jahr ist. Dies ist jedoch nicht die Regel. in vielen Ländern im Osten und auf der Balkanhalbinsel wird der Muttertag zusammen mit dem Frauentag am 8. März gefeiert und in den muslimischen Ländern findet der Muttertag am 21. März statt.

Auch die Briten sind aus dem Mai Verein ausgestiegen und feiern den Muttertag am vierten Fastensonntag. Das Datum ist nicht zufällig, denn früher war der Muttertag mit der Anglikanischen Kirche (mother church) verbunden und galt als religiöser Feiertag. 

Sich erinnern zählt vor allem 

Obwohl die große Arbeit, die die Mütter meistern, von unschätzbarem Wert ist, geht die bloße Dankbarkeit dafür oft in dem Alltag verloren. Der im Kalender festgelegte Muttertag weist also darauf hin, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um der Mama zu danken. Aus diesem Grund betrifft unser erster Ratschlag vor allem das Andenken und die Erinnerung. Wir müssen hier also keinem groß erklären, dass den größten Fehler, denn wir begehen können, ist es, den Muttertag zu vergessen. Wenigstens kurze Glückwünsche, ein kurzes Hallo am Telefon ist immer besser, als an diesem Tag zu schweigen.

 gluckwunsche-am-muttertag
Herzliche Glückwünsche oder ein kurzes Hallo am Telefon ist immer besser, als an diesem Tag zu schweigen.

Es gibt nichts Schlimmeres, eine traurige Mutter am Muttertag zu sehen. Also auch dann, wenn Ihr erst am Feiertag gemerkt habt, dass es Muttertag ist, versteckt Euch nicht. Gratuliert Eurer Mama, auch dann, wenn Ihr kein passendes Geschenk vorbereitet habt. In solchem Fall ist ein kleiner Blumenstrauß aus der Tankstelle oder herzliche Glückwünsche am Telefon eine viel bessere Wahl, als sich selbst zu Versprechen, dass wir es nächstes Jahr nicht vergessen. Und was die versprochene Verbesserung betrifft, so raten wir Euch, dass es nicht nur am Versprechen endet. Wenn Eurer Gedächtnis schwankt, richtet sofort eine Benachrichtigung auf Eurem Handy fürs nächstes Jahr ein. Am besten eine oder sogar zwei Wochen vor dem Muttertag, je nachdem wie viel Zeit Ihr für die Planung benötigt. 

Ein Feiertag für die Mama heißt ein Arbeitstag für den Papa 

Man könnte meinen, dass der Muttertag nur die Kinder und Mütter was angeht. Aber sehr oft ist die Vaterhilfe an diesem Tag unabdingbar. Vor allem, wenn die Kinder noch klein sind, zeigt der Papa den Kleinen wie wichtig der Muttertag ist und kann den Kids bei Geschenken für die Mutti sehr oft behilflich sein. Je älter die Kinder werden, desto weniger Hilfe brauchen sie, aber in den ersten Kinderjahren ist es ungemein wichtig, dass der Papa alles organisiert. Er wird ein gutes Vorbild für die Kleinen darstellen, damit sie später diesen Tag immer als etwas Besonderes empfinden. 

Kleinkinder und Babys, die nicht einmal sprechen oder laufen können, sind auf die Vaterhilfe besonders angewiesen. Hier kann der Papa loslegen und zeigen was er kann, damit die Mutti sich an diesem Tag ganz besonders fühlt. Viele von den frischgebackenen Mamas träumen davon, endlich mal richtig auszuschlafen, ein langes, heißes Bad zu nehmen, mit ihren Freundinnen Kaffee zu trinken, endlich zum Friseur zu gehen oder einfach nur in Ruhe zu lesen. Der Muttertag ist perfekt dafür geschaffen, um den frischgebackenen Muttis etwas Freizeit zu schenken. Ein idealer Zeitpunkt für alle Daddys, allein um ihre Babys zu sorgen, während die Mama sich um ihre eigenen, oft vernachlässigten Dinge kümmern kann. 

frau-bekommt-blumen-vom-ehemann-am-muttertag
Eine frischgebackene Mama wird den Muttertag zum ersten mal feiern.

Ideen mit Herz – schenke einen besonderen Tag 

Es ist kein Zufall, dass in vielen Ländern der Muttertag am Sonntag gefeiert wird. Für die meisten von uns bedeutet Sonntag einen freien Tag. Es ist eine ausgezeichnete Idee, diese Zeit mit der ganzen Familie zu verbringen und schön zu feiern. Der Sonntag ist nicht immer die Regel aber auch dann versuchen wir ein Moment zu finden, um einige Zeit nur der Mutter zu widmen. Zum Glück gibt es ein paar kleine Tipps, die diesen Tag für jede Mutter zu einem unvergesslichen Moment machen werden: 

  • Leckeres Frühstück als der beste Tagesbeginn – Du wachst morgens auf und auf dem Küchentisch wartet auf Dich eine leckere duftende Mahlzeit. Ist das nicht toll? Das ist kein Wunder, sondern die tägliche Arbeit Deiner Mama. Am Muttertag könnt Ihr mal die Rollen tauschen. Werdet zum Küchenchef. Steht morgens etwas früher auf und bereitet Euren Müttern ihr Lieblingsfrühstück vor. Es wird sicherlich ein großartiger Start in einen tollen Muttertag sein.
  • Pflichten übernehmen – ein normaler Alltag ist voll von Aufgaben und Pflichten. In der Regel ist es die Mama, die die meiste Arbeit meistert. Einkäufe, Wäsche waschen, Kochen, Aufräumen oder Blumen gießenwenn Ihr wenigstens die Hälfte der Alltagspflichten übernimmt, gibt es bestimmt danach Zeit, um mit Mama an diesem besonderen Tag etwas Zeit zu genießen.  
  • Ein schönes Abendessen in einem Restaurant – Viele von uns sind sich einig, dass die beste Köchin doch die Mama ist. Dies ist Jedoch kein ausreichender Grund, die Mutter mit dieser nicht immer leichten Pflicht zu belasten. Ab und zu gönnen wir uns alle einen schönen Abend und verbringen ihn in Muttis Lieblingsrestaurant. 
muttertag-guter-start-in-den-morgen-frustuck-mit-kindern
Ein leckeres Frühstück, das speziell für Mama zubereitet wird, ist sicherlich ein guter Start in einen erfolgreichen Tag.

Wenn wir oder unsere Mütter jedoch Aufgaben haben, die leider nicht warten können, wird es nicht schlimm den besonderen Tag auf einen anderen zu verschieben. Dies sollten wir aber alle zusammen ganz genau besprechen und festlegen. Dank solcher Lösung kann der Muttertag sogar ein ganzes Wochenende dauern. Lang genug, um einen Ausflug außerhalb der Stadt, in die Berge, ans Meer oder einen ganzen Tag im SPA mit äußerst entspannenden Massagen zu organisieren. 

DIY – also das, was Mama am meisten liebt 

Nicht ohne Grund bereiten alle Kinder selbst schon im Kindergarten kleine Geschenke für ihre Mama zum Muttertag vor. Ein selbstständig angefertigtes Geschenk, das ein wenig Mühe und vor allem viel Herz erfordert, kann viel mehr Freude bereiten als ein Gekauftes in einem Geschäft. Frisch gepflückte Wiesenblumen erfreuen mehr als ein Blumenstrauß aus einem Blumenladen. Zusätzlich nimmt so ein selbstgemachtes Geschenk für viele Jahre einen ehrenvollen Platz im Wohn- oder Schlafzimmer ein.

Muttertagkarte, Porträt, Muttertag Sprüche und Dekorationen

Wenn man noch klein ist, ist eine Zeichnung, ein Mama Porträt oder eine selbst vorbereitete Muttertagkarte das ideale Geschenk. Mit der Zeit gehen wir aber von solchen Geschenkideen eher ab. Vor allem wegen Mangel an Zeit oder dem geringen Vertrauen an unsere zeichnerischen Fähigkeiten. 

Man sollte auf jeden Fall an die Kinderjahre zurückdenken und etwas selbständig vorbereiten. Wenn wir nicht über die künstlerischen Fähigkeiten verfügen, muss es nicht unbedingt ein Porträt sein. Jedoch ist es gut, darüber nachzudenken, was wir im Leben gerne tun, und was unsere Stärken sind. Wenn wir gut und gerne schreiben, können wir originelle Wünsche oder einen Brief an die Mama schreiben. Handwerkliches Geschick hilft uns eine Blumenampel aus Makramee zu schaffen und wenn wir einen Sinn für Ästhetik haben, können wir eine Bildergalerie mit Familienfotos auf der Wand herstellen. Wenn Ihr aber Herausforderungen mögt und viel Ehrgeiz habt, könnt Ihr versuchen, ein größeres Projekt zu machen, welches wir Euch gleich vorstellen.

Ein handgefertigter Tisch für Mama 

Wenn also DIY-Geschenke so bewährt sind, wäre es doch gut ein selbständig gefertigtes aber auch zugleich nützliches Geschenk vorzubereiten. Wenn wir bei dieser Gelegenheit, etwas schaffen, das uns ermöglicht, mehr Zeit mit unserer Familie zu verbringen, wird unser Geschenk nicht nur zum schönen Souvenir, sondern auch ziemlich funktionell und praktisch. 

Solch ein nützliches Gegenstand ist z.B. ein Tisch. Erstens stellt ein Tisch das Herz des Hauses dar. Einen Ort, wo sich die ganze Familie zusammenfindet um zu Essen. Dort finden oft viele ernste Gespräche oder auch witziger Klatsch statt. Hier werden wichtige Brettspiele oder andere Familienspiele ausgetragen. Zweitens ist ein Tischbau nicht so schwer als sich viele vorstellen. Praktisch kann jeder von uns versuchen, einen Tisch zu bauen.

diy-tisch-fur-muttertag-geschenk
Durch die Herstellung Eures eigenen Tisches könnt Ihr ein einzigartiges Möbelstück schaffen, das auf Eure Bedürfnisse perfekt zugeschnitten ist.

Um das erwähnte Möbelstück zu bauen, brauchen wir auf jeden Fall eine Tischplatte, Tischbeine und Verbinder, die das ganze zusammenhalten. Eventuell brauchen wir noch die Hilfe von Papa, (wenn wir kein handwerkliches Geschick besitzen).

Einen Tisch mit eigenen Händen zu bauen hat zweifellos den Vorteil, dass man ein perfekt abgestimmtes Möbelstück bekommen kann. Am besten nehmen wir dazu eine dicke Holzplatte und wählen stabile Tischbeine aus Metall (wie man Holz und Metall miteinander verbindet, haben wir HIER beschrieben).

Für Deine Mama hörst Du nie auf, ein Kind zu sein

Der Muttertag hat kein Ablaufdatum. Auch wenn wir schon erwachsen sind, sind wir nicht vom Muttertag befreit. Selbst wenn wir uns nicht mehr wie ein Kind fühlen, bedeutet das nicht, dass wir diesen besonderen Tag nicht feiern sollten. Viele Erwachsenen sind sehr beschäftigt und haben oft schon eigene Kinder, weshalb es für sie schwierig ist, wenigstens ein wenig Zeit mit ihrer eigenen Mutter zu verbringen. Und obwohl der Muttertag von älteren Damen nicht mehr so sehr erwartet wird (höchstwahrscheinlich, weil der Großmuttertag ihn in den Hintergrund gedrängt hat), sollte er doch gefeiert werden, denn für unsere Mütter bleiben wir für immer Kinder. 

Meistens wählen wir ein klassisches Geschenk wie einen großen Blumenstrauß oder Pralinen. Viele von uns entscheiden sich auch für Vitaminpräparate, da die Gesundheit unserer Mütter, vor allem in fortschreitendem Alter, uns sehr am Herzen liegt. Für ältere Menschen ist jedoch die gemeinsam verbrachte Zeit das Kostbarste, was wir ihnen schenken können. Deshalb ist es besser, die endlosen Suchen nach geeigneten Geschenken aufzugeben und eher einen längeren Besuch, einen Spaziergang in den Park oder einen gemeinsamen Theaterabend einzuplanen.  

frau-bekommt-blumen-am-muttertag
Für unsere Mütter bleiben wir für immer Kinder.

Bedingungslose Liebe 

Das Geheimnis eines gelungenen und unvergesslichen Muttertags besteht zunächst einmal darin, sich an diesen Tag zu erinnern. Auch die einfachsten Glückwünsche zu überbringen ist wichtig, damit die geliebte Person Bescheid weiß, wieviel sie uns bedeutet. Darüber hinaus denken wir daran, wertvolle Zeit miteinander zu verbringen und dabei auf die Bedürfnisse der Mutter zu achten. Ein selbständig angefertigtes Geschenk wird zusätzlich noch ein Volltreffer sein.

Aber auch, wenn es nur ein paar Wiesenblumen sind oder in der Sonne halb geschmolzene Pralinen. Wenn es eine zerknitterte Glückwunschkarte voller Grammatikfehler ist oder auch ein selbstgemaltes Bild, wo man nicht genau erkennt was es darstellt, ist das für die Mama vollkommen egal. In ihren Augen wird es immer ein duftender Strauß, köstliche Süßigkeiten, rührende Wünsche und das schönste Porträt sein, das sie je gesehen hat. So funktioniert die unendlich selbstlose und unbegreifliche Mutterliebe.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top