WAS INTERESSIERT DICH?
WÄHLE EINE UNSERER MARKEN

Frühjahrsputz – 10 Tipps, wie man die Wohnung für Ostern vorbereitet

Im Frühling, wenn die Natur zum Leben erwacht, kommt oft der Wunsch auf, etwas Neues zu beginnen. Den Neuanfang startet man am besten in einem frischen Raum, in dem wir den Staub von Gestern oder die Vernachlässigung des letzten Jahres ganz einfach vergessen können. Dies wird für viele sicherlich ein guter Grund und die perfekte Motivation sein, nach einem Wischmopp oder einem Besen zu greifen. Viele von uns halten den Frühjahrsputz einfach für selbstverständlich und müssen keine zusätzlichen Theorien finden, um die Ärmel hochzukrempeln.

Frühling ist einfach die richtige Zeit, um vor den kommenden Ostern gründlich aufzuräumen. Es gibt aber eine Gruppe von Menschen, die bei dem bloßen Gedanken an Aufräumen sich die Haare sträuben. Der Druck von außen zwingt sie jedoch dazu, zumindest in kleinen Schritten wenigstens den Staub vom Fernseher zu wischen.

Für Euch alle, unabhängig welcher Gruppe Ihr angehört, haben wir 10 wertvolle Tipps vorbereitet, damit der geplante Frühjahrsputz einfacher und durchaus auch angenehmer wird. Wir hoffen, dass dank unserer Ratschläge der erreichte Effekt für länger erhalten bleibt. Vielleicht gelingt es uns sogar, dass Ihr einen gründlichen Frühjahrsputz einfach genießt und nicht nur einmal im Jahr wiederholt.   

Frühjahrsputz-wie-geht-man-vor
Die im Text enthaltenen Ratschläge werden Euch helfen, mit der Unordnung in Eurer Wohnung fertig zu werden.

Planen ist das A und O

Ähnlich wie bei vielen großen Projekten, müssen wir uns auch an den großen Putz sorgfältig vorbereiten. Es lohnt sich, mit der Erstellung einer Liste mit allen notwendigen Schritten zu beginnen. Was zu tun ist, finden wir schnell heraus, wenn wir eine gründliche Inspektion unserer vier Ecken durchführen. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um in die dunkelsten Ecken des Hauses nachzuschauen und sich die Frage stellen, ob es nicht Zeit wäre endlich dort Ordnung zu schaffen. Manchmal reicht oft nur etwas Staub zu wischen und ein paar unnötige Dinge loszuwerden, um einen großen Unterschied zu sehen.  

Es kann vorkommen, dass die Liste nach einer gründlichen Inspektion der Wohnung kein Ende nehmen wird. Was dann? Um sich nicht gleich zu Beginn entmutigen zu lassen, lohnt es sich, den richtigen Zeitpunkt zum Putzen auszuwählen, die Aufgaben auf mehrere Tage zu verteilen oder auch unseren nächsten Ratschlag zu befolgen.  

Alle man an Board!

Niemand hat gesagt, dass Ihr mit diesem großen Problem allein bleiben müsst. Je mehr Helfer Ihr findet, desto schneller und leichter wird die Arbeit gehen. Die ersten Helfer (nicht unbedingt freiwillig) sind zweifellos die Hausbewohner, schließlich ist es ein gemeinsamer Lebensraum, und jeder sollte mithelfen.

Die Anfänge werden mit Sicherheit nicht angenehm. Laute Widerrufe, Grimassen und Verweigerungen werden in Eurer Richtung wie Kugel aus einer Kanone ausgespuckt, aber bleibt standhaft, entschlossen und geduldig. Mit der Zeit wird es offensichtlich, dass der Frühjahrsputz eine ganz normale Hausarbeit ist, die erledigt werden muss und niemand geht dran vorbei. Wir können optional eine gut verrichtete Arbeit auch belohnen. Das wird die Jüngsten Hausbewohner sicherlich motivieren in Zukunft noch mehr zu helfen. Der Preis muss nicht unbedingt materiell sein. Es kann eine kreativ verbrachte Zeit sein, Eis essen mit der ganzen Familie oder ein schöner Familienausflug ins Freie z.B. ein Picknick oder Waldspaziergang.  

Frühjahrsputz-mit-kindern
Mit Hilfe von allen Hausbewohnern wird die Arbeit viel schneller gehen.

Die Alleinlebenden unter uns sind nicht allein gelassen bei dem ungleichen Kampf gegen Staub und Schmutz. In Eurer langen Internet Kontaktliste gibt es sicherlich Freunde und Bekannte, die Euch gerne bei der Arbeit helfen. Ihr könnt vorschlagen, dass Ihr Euch für die erhaltene Hilfe mit dem Gleichen revanchieren könnt.  So wird ein Frühjahrsputz nur ein Vorwand, um mehr Zeit mit Euren Freunden in der Realität zu verbringen und endlich das Treffen zu organisieren, dass Ihr wegen Zeitmangel immer wieder verschiebt. Man muss hier aber unbedingt aufpassen. Erst die Arbeit, dann das vergnügte Plaudern, ansonsten haben wir noch mehr Arbeit als zuvor.  

Reinigungspflege von Putzmaschinen 

Wir haben eine wichtige Gruppe von Helfern noch nicht erwähnt. Helfer, die nie meckern, jederzeit bereit sind zu helfen und es einwandfrei und schnell erledigen, vorausgesetzt sie sind aufgeladen. Natürlich sprechen wir hier von den zuverlässigen Putzmaschinen und Robotern, die die Reinigung wesentlich erleichtern. Selbst die stark verschmutzten Böden und Fenster werden mit einem Dampfreiniger oder einem elektrischen Fensterreiniger perfekt sauber. Das Beste daran ist, dass sie leicht zu handhaben sind und die Arbeit mit ihnen viel schneller vorangeht. Spezielle Staubsauger helfen, Staub auch an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen und ihr Betrieb erfordert keine großen Anstrengungen.

Moderne Technologie macht das Leben heutzutage viel leichter. Die Waschmaschine und Spülreiniger sorgen für saubere Gardinen und spülen perfekt unser Festtagsgeschirr, der Staubsaugroboter nimmt die kleinsten Krümel auf und der automatische Mopp poliert blitzeblank unseren Parkettboden, während wir auf der Couch ausruhen können. Der Frühjahrsputz ist der perfekte Zeitpunkt, sich um diese Geräte zu kümmern, damit sie uns so lange wie möglich und zuverlässig helfen können. 

Plant eine Waschmaschinenreinigung mit dem entsprechenden Reinigungsmittel, um das alte Waschmittel und Kalk zu entfernen. Reinigt die Staubsaugerbürsten, ersetzt den Beutel oder reinigt den Staub- und Farnsammelbehälter ordnungsgemäß. Ölt Teile, die das Brauchen und reinigt mit einem weichen feuchten Tuch alle Sensoren an Reinigungsrobotern, damit sie weiter zuverlässig arbeiten.  

Der Frühling bringt das Ende der Heizsaison mit sich, daher lohnt es sich auch, dem Reinigen des Schornsteins von Ruß etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Natürlich die Instandhaltung überlassen wir dem Schornsteinfeger aber das Reinigen des Kamins können wir selbst verrichten. Wer etwas sparen möchte und dies selbst erledigen will, braucht nur einen speziellen Kaminbesen und kann losstarten.

Eine gute Arbeitsaufteilung ist der Schlüssel zum Erfolg

Wenn Dein Putz-Team bereit und motiviert ist und Deine kleinen Elektro Helfer aufgeladen sind, sollte man als erstes die Arbeit untereinander aufteilen. Man braucht nicht jeden davon zu erzählen, dass es wesentlich schneller und einfacher geht, wenn alle wissen was zu tun ist. Jeder ist für etwas anderes verantwortlich und erledigt seine Arbeit gründlich. Es ist ratsam auch unsere Vorlieben bei der Aufteilung zu berücksichtigen.

Auto putzen Frühjahrsputz
Während des Frühjahrsputzes solltet Ihr Euch auch um das Auto kümmern.

Viele werden sich sicherlich mehr freuen, wenn ihnen Lieblingsaufgaben zugewiesen werden. Die meisten von uns werden erleichtert sein, wenn sich herausstellt, dass der Frühjahrsputz nichts anderes ist als das Aufräumen unseres Lieblingsortes z.B. Garage. Andere wiederum kümmern sich bestimmt lieber um das Haus oder den Garten. Große Äste schneiden oder das Verschieben von großen schweren Gegenständen in der Garage macht Ihr am besten zusammen. Natürlich sollten wir unbedingt bei der Arbeitsaufteilung die Hilfsbereitschaft nicht vergessen. Achten wir darauf, dass es kein Wettkampf ist. Wir arbeiten alle, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Kleine Kinder ahmen oft die Eltern und die großen Geschwister nach. Deshalb nehmt Eure Kinder zusammen mit ins Team. Gemeinsam Sachen zu erledigen, wird mehr Spaß machen. Kids sehen schneller das Ergebnis und sind noch mehr motiviert für die weitere Arbeit. Um die Jüngsten noch mehr zu ermutigen, im Frühjahrsputz mitzuhelfen, können wir ein spezielles Spiel vorbereiten. Die Aufgaben sollten in Aktivitäten unterteilt werden, die zur Erfüllung der Mission notwendig sind, z.B. Staub wischen, Spielzeug aufräumen Bett machen usw. Jede Station wird mit Punkten belohnt. Am Ende können die erworbenen Punkte gegen eine Belohnung eingetauscht werden.  

Fenster putzen – entdecke die Welt aufs neu

Im Frühling kommen die Sonnenstrahlen immer kühner in die Wohnung. Sehr oft ist es der Moment, in dem wir merken, dass das graue Wetter nicht unbedingt durch den Winter, sondern einfach durch schmutzige Fenster verursacht wurde. Obwohl Fensterputzen nicht zu den angenehmsten Arbeiten gehört, ist es dennoch ein obligatorischer Punkt auf der “Frühjahrsputz” Liste. 

fenster-putzen-frühjahrsputz
Fenster putzen gehört zu den wohl meist gehassten Aufgaben.

Wie kann man das lahme Fensterputzen weniger mühselig machen? Sehr wichtig ist es die richtige Reihenfolge einzuhalten. Am Anfang reinigen wir die Fensterrahmen, erst danach nehmen wir uns die Fensterscheiben vor. Wenn die Scheiben wirklich sehr schmutzig sind, müssen wir auch dies in zwei Etappe unterteilen. In der ersten, müssen wir mit einem Lappen und Wasser den ersten Staub und Schmutz wegwischen. Als nächstes können wir den Fensterreiniger oder Wasser mit Essig aufspritzen und mit einem sauberen Tuch trockenwischen. Am Ende noch ein Tipp:

Altbewährte Nylonstrümpfe beseitigen bestens alle Wischstreifen. 

Eine Dusche wie neu – ohne teure Renovierungen

Das Grauen jedes Badezimmer ist der Kalkstein. Selbst der schönste Raum sieht nicht besonders gut aus, wenn auf verschiedenen Oberflächen Kalk- und Magnesiumflecken scheinen. Obwohl es kein Problem macht, Kalk vom Wasserhahn oder Waschbecken loszuwerden, ist die Reinigung einer Duschkabine bereits eine Herausforderung. Wenn sich Kalkstein auf dem Glas abgesetzt hat, gibt es leider keine andere Lösung, als sich Zeit zum Schrubben und Scheuern zu nehmen. Es sollten spezielle Kabinenreiniger verwendet werden. Auch hier hilft warmes Wasser mit Essig oder einfache Zitronensäure aber mit der letzten muß man aufpassen, da sie zu Verfärbungen führen kann. 

Wenn die Glaswände unserer Duschkabine glänzen, kann es sich auf einmal herausstellen, dass es nicht das einzige ist was zu reinigen war. Es ist leicht, dieses Teil zu überspringen, weil es meist transparent ist. Wir sprechen hier über Duschdichtungen. Dichtungen erfüllen eine sehr wichtige Rolle im Bad. Damit alles trocken und dicht ist, brauchen wir unbedingt eine gut funktionierende Duschdichtung. Leider wird jede Duschdichtung irgendwann mal schmutzig. Das Reinigen einer Dichtung ist keine leichte Sache und auch nach dem Saubermachen wird sie nicht mehr ideal aussehen. Zum Glück gibt es eine einfachere und schnellere Methode saubere und neue Duschdichtungen zu haben. Es reicht sie einfach Online zu bestellen. Sie sind wirklich oft sehr preiswert. Das Bestellen dauert nur ein Augenblick und das breite Angebot hilft Euch das richtige Teil an Eure Dusche anzupassen.  

Manche Leute werden sagen, dass es der Weg des geringsten Widerstands und kein richtiges Putzen ist, aber ist es nicht schöner, seine Freizeit mit Spaziergängen im Wald und nicht mit Putzen zu verbringen?

Denke daran, dass Regelmäßigkeit die beste Freundin der Sauberkeit und Ordnung ist. Damit die Wirkung einer sauberen Kabine länger anhält und die nächste Reinigung einfacher wird, müsst Ihr sich zur Gewohnheit machen, die Glaswände der Dusche nach jedem Gebrauch zu wischen. Am besten macht man das mit einem Scheibenwischer, den Ihr in der Dusche platziert. Dadurch wird die Reinigung des Badezimmers viel kürzer, und die Dusche wird jeden Tag wie neu aussehen.

Schubladen, die alles aufnehmen

Wahrscheinlich gibt es in jedem Haus und in jeder Wohnung solch einen magischen Platz, wo ähnlich wie in einer Frauentasche, alles hineinpasst und alles zu finden ist. Natürlich sprechen wir hier über die Schublade. Sie scheint oft kein Boden zu haben. Hilft perfekt und einfach viele unerwünschte Gegenstände in Windeseile verschwinden zu lassen. Das Wiederfinden wird dann ehe schon problematischer. Während des Suchens schmeißt man viele Sachen in der Schublade durcheinander. Man verursacht sozusagen einen Schubladen-Chaos. Deshalb auch ist es ein Platz, wo wir ungerne reinschauen.  

Das Problem mit der Unordnung in den Schubladen hängt meist mit der fehlenden Organisation in unserem Aufbewahrungsbereich. Sachen, die keinen eigenen Platz haben, landen meistens alle zusammen und bringen ein Durcheinander in der Schublade. Um dies zu vermeiden lohnt es sich eine Schublade in Zonen oder Bereiche unterteilen. Dazu hefen kleine Körbe, Behälter oder spezielle Trennwände. Als nächstes sollten wir die Sachen durchschauen, sortieren und unnötige Gegenstände wegwerfen. Sachen, die ordentlich aufgeteilt wurden, sind schnell zu finden und die Ordnung in der Schublade wird länger aufbewahrt. 

sortieren-in-einer-schublade
Behälter aller Art werden für die Organisation des Innenraums einer Schublade bestens geeignet.

Was Zuviel ist, muss raus – Frühjahrsputz im Kleiderschrank 

Frühjahrsputz sollte auch unbedingt im Kleiderschrank stattfinden, da sie seltsamer Weise immer fast vor Überfüllung platzen. Wir haben Unmengen von Hosen, tausende T-Shirts und Kleidung für jede Sportart. Da wir das alles immer wieder schnell rein und rausholen, gibt es oft Unordnung im Schrank. In solchem Fall ist ein regelmäßiges Sortieren absolut erforderlich. Die Kleidung sollte in oft getragene und lange nicht getragene Kleidung unterteilt werden. Nicht getragene, aber in gutem Zustand befindliche Kleidung kann an Bedürftige abgegeben werden. Warme dicke Pullover und andere Teile der Wintergarderobe legr am besten in die höheren Regale oder packt sie in spezielle Vakuumbeutel ein und bringt sie auf den Dachboden oder in den Keller. Das erleichtert Ordnung zu halten und gibt mehr Raum.

Damit die Situation sich nicht schnell wiederholt, sollten wir eine “one in, one out” Regel beachten . Dies setzt voraus, dass wir bei einem neuen Kleidungsstück immer ein altes, nicht oft getragenes aussortieren. Entweder geben wir es an jemanden ab oder wenn es kaputt ist, sortieren wir es in den Müll. Diese Regel hilft meist denjenigen, die keine Möglichkeit haben den Kleiderschrank oder Garderobe zu vergrößern aber nie genug vor einkaufen haben. Vielleicht gibt es auch manche unter uns, die ein Abenteuer mit Minimalismus starten wollen. Den Minimalismus können wir eigentlich in jeden Bereich unseres Lebens einführen. z.B. beim Kauf von Spielsachen für Kinder, Kauf von Küchenutensilien oder auch Kauf von kleinen Mengen von Lebensmittel und nur die, die wir unbedingt brauchen.    

Jeder Wandschrank und auch normaler Kleiderschrank sollte in Bürstendichtungen ausgestattet sein. Andernfalls fangen alle sortierten und aufgeräumten Kleider Staub auf und werden somit schlecht aufbewahrt. Die kleinen Staubpartikel finden immer eine Lücke an Türen, um in den Schrank zu gelangen. Eine Bürstendichtung besitzt Millionen kleiner Härchen aus Polypropylen Fasern, die eine wirksame Sperre, für die kleinsten Schadstoffe bilden. Wie man solch eine Bürstendichtung richtig einbaut, haben wir HIER beschrieben.

Ein haariger Alptraum

Bürstendichtungen helfen noch ein wichtiges Problem zu beseitigen. Hunde- und Katzenhaare unserer geliebten vierbeinigen Freunde an unserer Kleidung sind das, was wir wirklich alle hassen. Dank eines solchen Schutzes haben wir eine Chance auf tadellose Kleidung, solange es uns natürlich gelingt, relativ schnell aus der Wohnung zu kommen. Der Besitz eines Haustiers wird leider damit verbunden, dass man rund um die Uhr Tierhaare loswerden möchte. 

Wieder ist der Frühjahrsputz ein perfekter Zeitpunkt, um sich mit diesem Thema zu befassen. Für die Haarbeseitigung an unserer Kleidung nutzen wir meistens eine Fusselrolle. Allerdings ist eine solche Lösung bei der Reinigung von Polstermöbeln möglicherweise nicht genug. Deshalb ist es besser, andere Methoden zu wählen. Es gibt eine Menge Geräte auf dem Markt, mit denen sich das verlorene Tierfell entfernen lässt. Darüber hinaus kann eine der einfachsten, aber sehr wirksamen Methoden angewendet werden. Die Möbel mit einem Gummihandschuh nass wischen, entfernt schnell und erfolgreich Tierfell aus Polstermöbel. Ein Staubsauger- Roboter eignet sich perfekt für alle Böden, die täglich einen neuen Haare-Teppich bekommen. Die tägliche Anwendung garantiert einen haarlosen Boden was eine wesentliche Erleichterung für alle Allergiker sein wird.  

Der Fellausfall ist ein natürlicher Prozess, daher kann er nicht vollständig eliminiert werden. Vor allem im Frühling findet es bei allen Tieren enorm statt. Dann nämlich wechseln alle Tiere ihr Fell, wie eine Kleidung, von Winterfell ins Sommerfell. Man kann versuchen, die Intensität zu reduzieren. Es ist notwendig, die Haustiere regelmäßig auszukämmen, um das ausfallende Haar zu entfernen. Somit beschleunigt der ganze Prozess, was uns Arbeit spart und gleichzeitig dem Tier guttut. Darüber hinaus kann ein übermäßiges Fellausfall durch einen Mangel an den Vitaminen A, C und E sowie an Biotin, Zink oder Riboflavin liegen. Eine Änderung oder Anreicherung der derzeitigen Ernährung des Vierbeiners kann das Problem wesentlich verbessern.  

auskemmen-von-tieren-im-frühling.
Ein regelmässig ausgekämmtes Haustier wird sichtbar weniger Haare verlieren.

Sei Öko – Putzen ohne Chemie

Ein untrennbarer Bestandteil des Frühjahrsputzes sind spezielle Reinigungsmittel, die die Wirkung verstärken und die Reinigung erleichtern sollen. Marken, die Reinigungsmittel herstellen, übertreffen sich gegenseitig bei der Fertigung von Mitteln für bestimmte Oberflächen oder spezielle Ausrüstungen. Aus diesem Grund auch sind die Schränke im Badezimmer oft mit Plastikbehältern vollgefüllt. Dabei gibt es praktisch in jeder Küche Zutaten und Stoffe, die mit Schmutz, Kalkstein oder Staub gleichermaßen gut umgehen können. Der Frühling ist die perfekte Zeit für eine Veränderung im Leben, warum also nicht direkt anfangen und etwas Ökologie in unsere Wohnung zu bringen. 

Der Titel des Putz-Königs sollte auf jeden Fall an den Essig gehen. Mit einem Essig-Gemisch kann man praktisch das ganze Haus putzen. Man sollte jedoch unbedingt beachten, dass man ihn nicht auf steinigen Oberflächen anwendet, wie z.B. auf Granit Arbeitsplatten oder Böden, weil es solche Oberflächen beschädigen kann. Ein Wasser-Essig-Gemisch eignet sich bestens zur Reinigung von Fenstern oder Duschkabinen Glas. Durch die Zugabe von Duftöl wird der unangenehme Geruch des Essigs neutralisiert, während Glyzerin das Anhaften von Staub und Schmutz auf der gereinigten Oberfläche wie verhindert z.B. bei Fenster putzen. Mit Essig können wir auch den Wasserkessel oder die Waschmaschine entkalken oder ihn auch als Weichspüler verwenden. 

Auch Zutaten wie Backpulver und Zitrone sind für die Reinigung nützlich. Backpulver (Natron) und Wasser oder flüssige Seife sind ideal für die Reinigung von Badewannen und Waschbecken. Darüber hinaus absorbiert das Gemisch unangenehme Gerüche (mit Wasser gemischt sollte es z.B. in den Kühlschrank gestellt werden). Mit Zitrone reinigen wir Holzschneidebretter und in Verbindung mit Olivenöl erhalten wir ein Pflegebalsam für unsere Holzmöbel. Es gibt viele Ideen für die Verwendung dieser leicht erhältlichen Inhaltsstoffe. Sie sind meistens kostengünstig und ungiftig, so dass man sie ohne Bedenken im Umgang mit Kindern oder Tieren verwenden kann.

natuerliche-reinigungsmittel-frühjahrsputz
Backpulver, Essig und Zitrone können ideal als natürliche Reinigungsmittel dienen.

Frühjahrsputz nicht nur in unseren vier Wänden

All diese Regel in unseren Haushalt einzuführen wird sicher das Putzen wesentlich erleichtern und die unangenehme Pflicht etwas angenehmer gestalten. Eine saubere und frische Wohnung wird uns bestimmt in gute Laune versetzen und ermöglicht uns, mehr Energie zum weiteren Handeln zu bekommen. Diese neue Energie könnten wir sogar sofort umsetzen, um etwas Gutes zu tun. Der Frühjahrsputz muss und sollte nicht nur in unseren eigenen vier Wänden passieren. Wir empfehlen Euch sich Eure Umgebung anzuschauen. Bestimmt kann man in den nahegelegenen Parkanlagen oder Wäldern etwas Gutes tun. Unsere Umwelt zu schützen ist eine Pflicht von uns allen. Unsere natürliche Umgebung wird bestimmt einen Frühjahrsputz genießen. Eine tolle Idee wird es, den Waldspaziergang mit Müllsammeln zu verbinden. Wenn die ganze Familie mitmachen wird, wird die Sammlung bestimmt imposant, das garantieren wir. Mit solch kleinen Aktionen können wir zum Schutz unseres Planeten und der Umwelt wirklich beitragen. Und jetzt ab an die Arbeit!


1 Comment

  1. Andreas Herrmann
    9. Mai 2020

    Alles richtig, was hier geschrieben steht! ABER … wenn wir über das richtige Fensterputzen sprechen, dann sollte unbedingt an die Sicherheit gedacht werden. Einerseits das der Fensterputzer bzw. die Fensterputzerin unverletzt bleibt und andererseits, dass andere Personen nicht verletzt werden, z.B. durch herabfallende Gegenstände, die auf der Fensterbank stehen. 🙂 Beste Grüße aus Hamburg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top